Laudato si: Gerechtigkeit – Frieden – Bewahrung der Schöpfung

Die Enzyklika Laudato si fand sowohl außerkirchlich wir innerkirchlich große Beachtung. Neu war im Vergleich zu anderen Enzykliken eine teilweise fast poetische Sprache, sowie die Verbindung von Ökologie im engeren Sinne mit Themen wie spirituelles Leben, Gerechtigkeit, nachhaltiges Wirtschaften, Erhalt der Kulturen, des Gemeinwohls und der Solidarität. Alle zusammen werden als Schätze des gemeinsamen Hauses gesehen, die eng miteinander verbunden sind und sich gegenseitig bedingen und ergänzen. Die Enzyklika bleibt nicht nur bei der Analyse, sondern fordert ein radikales Umdenken und eine den christlichen Wurzeln gemäße Veränderung des eigenen Lebensstils. 

 Hier finden Sie eine Kurzeinführung in die Enzyklika Laudato si.

Aktionstag gegen Gewalt an Frauen- Nein heißt Nein

Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen“

Aufkeimendes

Augsburger Friedensfest

Aussaat nicht Ernte

Blühen!

Dankbarkeit

Dann legte Gott einen Garten an

Die Sorge für das gemeinsame Haus

Empfänglichkeit…er erhöht die Niedrigen

Engagiert für das Leben

Erntedank

Erntedank - #GeBeet

farbenfroh

Fest verwurzelt

Friedenskreuz

Friedensschritte

Früchte der Gerechtigkeit

Gehe ich über die Erde

Gerechtigkeit

Himmelfahrt

Holiday

Im Garten

im kleinen das GROSSE sehen (Erntedank)

In Deinem Licht stehen

in Gold getaucht

Irischer Segenswunsch

Lebendige Schöpfung

Lebendige Schöpfungszeit: Zurück ins Paradies?

leicht werden

Mensch wo bist du?

"Mensch, wo bist du?"

Misereor-Fastenaktion

NEIN heißt Nein (Mt 5,37)

Ökologische Umkehr - geistreich

Ökumene – Leben "unter dem einen Dach..."

Ökumenische Friedenswochen rund um den Buß- und Bettag

Pfingsten erklärt

Pfingstgeist

Rand wird Mitte   neu

Reiß die Mauern ein!

Rosenkranz

Sehnsucht - Blau

Sehnsucht der Seele

Sehnsucht!

Solidarität - Heute für morgen

Sommerduft

Sommerpsalm   neu

"Steh auf und Geh" - Weltgebetstag der Frauen

Tag der Arbeit - 1. Mai

Trotzdem

Unser tägliches Brot

Was geht? Es geht anders

Was not tut

Was zählt?   

Weinklang - ökumenische Schöpfungszeit

Weltgebetstag der Frauen 2019

Weltmissionssonntag – Gib niemals auf

Wohin eilst du?  

   

Zum 5. Jahrestag seiner Umwelt- und Sozialenzyklika hat Papst Franziskus im Mai 2020 zu einem „Laudato si-Jahr“ aufgerufen. Er hat dazu eingeladen, sich für einen vermehrten Schutz der Umwelt sowie ein stärkeres soziales Miteinander einzusetzen. Auch im Bistum Augsburg beteiligen sich koordiniert durch die Abteilung Weltkirche sowie den Fachbereich Umwelt und Kirche verschiedene kirchliche Gruppen und Einrichtungen mit Aktionen und Initiativen daran. Mehr Informationen finden Sie hier.