Interessierte und Multiplikatoren

Für Interessierte bieten wir noch zusätzliche Vortragsangebote an:

Ethische Anfragen an die Fortpflanzungsmedizin
Pränataldiagnostik (PND), Präimplantationsdiagnostik (PID), In-Vitro-Fertilisation (IVF und ICSI) und Klonen - Schlagwörter der aktuellen, hochbrisanten Diskussion. Darf der Mensch alles, was er (medizin-technisch) kann? Oder wo sind die Grenzen? Und gibt unser Glaube hier Orientierung?
Vortrag zu aktuellen bioethischen Fragen

Mein Leib - Geschenk oder Problem?
Liebe braucht Nähe, oder?
Liebe und Sexualität, ein Thema, das unseren Lebensnerv berührt.
Was sagt die Kirche? Und warum?
Vortragsveranstaltung mit philosophisch-theologischer Fundierung und konkreten lebenspraktischen Bezügen.

Multiplikatoren finden unter "Aus- und Fortbildung" verschiedene Veranstaltungen. Darüber hinaus gibt es folgende Angebote:

Über Freundschaft, Liebe und Zärtlichkeit - Sexualerziehung konkret. Diese ist mehr als die reine Vermittlung von Wissen um körperliche Vorgänge. Sexualität meint nicht nur die körperliche Vereinigung - sie drückt sich auch im Wunsch nach Liebe, Zärtlichkeit, Geborgenheit, Lust und Freude aus und kann selbst körperlicher Ausdruck des Inneren sein.

Fortbildung für Lehrer, insbesondere Religions- und Biologielehrerinnen und -lehrer, zum Sexualkundeunterricht in der 9. und 10. Klasse. Kosten: nach Vereinbarung.

Aus-/Fortbildung für Krankenschwestern und -pfleger, Hebammen und Krankenpflegehelferinnen und -helfern und Schwesternhelferinnen zu den Themen Körperwahrnehmung und Fruchtbarkeit.

Durch ihren engen Kontakt mit Patienten sind die angesprochenen Personen oft Ansprechpartner für Sorgen und Probleme im Umgang mit dem eigenen Körper und insbesondere der eigenen Fruchtbarkeit. Das Angebot dient der Vorbereitung darauf.

Unterrichtsreihe mit 3 Doppelstunden.
Kosten: nach Vereinbarung.