Corona-Virus: Weisungen des Ordinariats

 

Auf dieser Seite sind alle Weisungen des Bistums Augsburg in Bezug auf die Corona-Epidemie in chronologischer Reihenfolge abgelegt. Bitte beachten Sie, dass in manchen Fällen frühere Weisungen durch spätere abgelöst beziehungsweise ergänzt wurden; dies ist auf der jeweiligen Weisungs-Unterseite noch einmal extra festgehalten.

 

Weisung an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pfarrbüros

24.03.2020 12:39 Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pfarrbüros sollen vorerst bis 20. April im Schichtsystem beziehungsweise aus dem Homeoffice heraus ihre Arbeit verrichten.

Weisung an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordinariats

23.03.2020 12:36 [AKTUALISIERT AM 16.04.] Mit dieser Weisung wurden die geltenden Bestimmungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bischöflichen Ordinariats weiter ergänzt. Ab 25. März soll in allen Abteilungen und Dienststellen ein Schichtsystem gelten. Sofern möglich, soll alle Arbeit im Homeoffice erledigt werden.

Anordnung zum Empfang des Bußsakraments

20.03.2020 12:34 Beichtstühle werden mit dieser Anordnung als Ort mit erhöhter Infektionsgefahr definiert. Das Bußsakrament darf daher vorerst nur in Räumen empfangen werden, in denen ein Mindestabstand von zwei Metern problemlos einzuhalten ist.

Handreichung zu Bestattungen

19.03.2020 12:30 [AKTUALISIERT AM 26.03.] Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege erließ eine Handreichung an Bestatter und Friedhofsträger mit staatlichen Vorschriften für Bestättungen während der Pandemie. Bestattungen erfolgen demnach vorerst auschließlich im engsten Kreis bei Wahrung des Mindestabstands.

Schließung der Jugend-, Exerzitien, Tagungs- und Bildungshäuser

17.03.2020 12:27 [VERLÄNGERT MIT WEISUNG VOM 17.4.] Die Jugend-, Exerzitien-, Tagungs- und Bildungshäuser des Bistums Augsburg wurden mit dieser Anordnung zunächst bis 30. April geschlossen. Die Anwesenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist auf das Mindestmaß zu beschränken; eine Freistellung wird nicht als Fehlzeit angerechnet.

Ergänzung der Weisung an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

17.03.2020 12:23 Mit dieser Weisung wurden die geltenden Ausnahmebestimmungen und Hinweise für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordinariats und der Kirchenstiftungen ergänzt.

Anordnung zum Publikumsverkehr

17.03.2020 12:21 Seit Mittwoch, den 18. März sind Pfarrbüros des Bistums Augsburg sowie alle Dienststellen der Bischöflichen Verwaltung auf unbestimmte Zeit für den Publikumsverkehr gesperrt. Termine und Anliegen sollen, soweit möglich, per Telefon oder E-Mail geklärt werden.

Absage von öffentlichen Gottesdiensten

16.03.2020 12:15 [ERGÄNZT MIT WEISUNG VOM 24.03. und 17.4.] Mit dieser Weisung wurde die öffentliche Feier aller Gottesdienste vorerst bis Freitag, den 3. April untersagt. Die Gotteshäuser sollen aber geöffnet bleiben. Ferner müssen Taufen, Trauungen, Erstkommunionsfeiern und Firmungen in den Monaten März und April verschoben werden.

Weisungen für Veranstaltungen

12.03.2020 12:13 [ABGELÖST DURCH ALLGEMEINVERFÜGUNG DES FREISTAATS BAYERN VOM 20.03.] Das Bistum erließ genaue Weisungen für die Abhaltung von Veranstaltungen. So wurde vorgeschrieben, dass alle nicht unbedingt nötigen Veranstaltungen und Zusammenkünfte abgesagt und den staatlichen Vorschriften genau Folge geleistet werden müsse.

Weisungen an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

10.03.2020 12:09 Mit diesem Schreiben gab das Ordinariat Hinweise zum richtigen Verhalten während der Corona-Krise an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bischöflichen Ordinariats und der Kirchenstiftungen. Zudem wurden Regelungen für den Krankheits- oder Quarantänefall erlassen.