18:15:56
18:15:56
18:15:57

Videos - Bistum Augsburg

Im Videoarchiv ist eine Auswahl an Beiträgen eingestellt, die katholisch1.tv für seine wöchentliche Magazin-Sendung bei Augsburg.tv und TV Allgäu produziert hat. Die Filme sind deshalb direkt mit dem YouTube-Kanal von katholisch1.tv verlinkt. Informationen über die Sendezeiten des Magazins finden Sie bei katholisch1.tv.

 

Neue Fachoberschule in Dillingen

17.09.2018

(katholisch1.tv) Am vergangenen Freitag wurde der Bildungsstandort in Dillingen mit der Eröffnung der neuen Fachoberschule noch einmal aufgewertet. Jetzt gibt es unter dem Siegel „Sankt Bonaventura“ neben der Realschule, dem Gymnasium und der Fachakademie auch eine FOS mit den Ausbildungsrichtungen Technik sowie Wirtschaft und Verwaltung. Gut 30 Schülerinnen und Schüler haben sich in der ersten FOS-Klasse auf den Weg gemacht:

Missionarische Woche in der PG Grünten

17.09.2018

(katholisch1.tv) Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat die Missionarische Woche stattgefunden. Nach Pöttmes im Frühling besuchten die jungen Christen jetzt die Pfarreingemeinschaft Grünten. Es standen vielfältige Veranstaltungen auf dem Programm, aber auch die täglichen Hausbesuche in den jeweiligen Ortschaften. Die drei B´s der Missionarischen Woche lauten: besuchen, begeistern, beten. Getreu diesem Leitsatz waren die Missionare fleißig unterwegs, um den Glauben innerhalb der Pfarreiengemeinschaft zum Tagesgespräch zu machen.

Schulneugründung in Neuburg a.d. Donau

14.09.2018

(katholisch1.tv) Am Dienstag hat die Schule wieder begonnen. Für 45 Erstklässler in Neuburg an der Donau war es ein doppelt aufregender Tag – denn sie sind die allerersten an einer ganz neuen Schule. Das Schulwerk der Diözese Augsburg hat eine dritte Grundschule gegründet. Wie schon an der Franz-von-Assisi Schule in Augsburg und der St. Michael Grundschule in Neu-Ulm verbindet auch die neue St. Franziskus-Schule in Neuburg moderne pädagogische Methoden und christliche Werteerziehung. Wir waren am ersten Schultag mit dabei.

Weihbischof Losinger: Organspende muss freiwillig sein

14.09.2018

(katholisch1.tv) Ob die Widerspruchslösung - wie sie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ins Gespräch gebracht hat - der richtige Weg bei der Organspende ist, wollten wir von Weihbischof Anton Losinger wissen. Fakt ist: 2017 wurden nur knapp 800 Organe gespendet, gleichzeitig stehen 10.000 Menschen auf der Warteliste, davon sterben pro Jahr 2.000. Viele Christen sehen in der Organspende einen Akt der Nächstenliebe. Dennoch haben nur etwa 35 Prozent überhaupt einen Organspendeausweis. Ein Thema, bei dem es viele Ängste und Vorbehalte gibt.

Haus Magnus Kempten

10.09.2018

(katholisch1.tv) Jeder Mensch ist kostbar. Das ist das Leitbild des Dominikus Ringeisen Werkes, das sich seit 1884 für die Bedürfnisse und Rechte von Menschen mit Behinderung einsetzt. Auf der Grundlage des christlichen Menschenbilds und gemäß des Auftrags seines Gründers, Dominikus Ringeisen, unterhält das Werk eine Vielzahl an unterschiedlichen Einrichtungen. Eine davon ist das Haus Magnus in Kempten, das erst im vergangenen Jahr neu errichtet wurde. Es ist Teil des kirchlich sozialen Zentrums Christi Himmelfahrt, das auch erst vor etwa einem Jahr eingeweiht wurde. Wir stellen Ihnen das Haus Magnus vor.

Renovierung St. Peter Dillingen

10.09.2018

(katholisch1.tv) Wenn man sein Haus oder die Wohnung renoviert, ist das normalerweise schnell passiert. Anders ist das bei Kirchen – allein schon wegen des Denkmalschutzes. Wie aufwändig das ist, kann man derzeit in Dillingen erleben -  in der Basilika St. Peter. Die Sanierung ist in drei Bauabschnitte gegliedert; mehrere Millionen Euro werden veranschlaft. Wir durften die Groß-Baustelle besichtigen!

Kirchen-Radführer für Friedberg

07.09.2018

(katholisch1.tv) Bewegung, Natur und Kirchen verbinden - das ermöglicht der neue Kirchen-Radführer für das Stadtgebiet Friedberg. Er verbindet 25 Kirchen und Kapellen auf interessante und abwechslungsreiche Weise miteinander - darunter auch wahre Kulturschätze. Wir haben die Nord- und Südroute für Sie ausgekundschaftet.

Tag des offenen Denkmals

05.09.2018

(katholisch1.tv) Streifzüge in die Vergangenheit unternehmen und „Geschichte zum Anfassen“ erleben – darum geht es auch in diesem Jahr wieder beim bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“. Im Bistum Augsburg nehmen am kommenden Sonntag wieder zahlreiche Kultureinrichtungen, Museen und natürlich auch sehr viele Kirchen teil, die sich an diesem Tag einmal von ihrer kunsthistorischen Seite zeigen.

Cityseelsorge Memmingen

05.09.2018

(katholisch1.tv) Eine Cityseelsorge ist ein Ort der Begegnung, an dem Menschen Zeit und Offenheit finden – für Gespräche über den Alltag, das Leben, über Gott und die Welt. Die Cityseelsorge ist ein Ort, der offen für alle Menschen und alle Fragen ist - und so einen Ort soll es künftig auch mitten im Herzen Memmingens geben. Dort, wo im Moment noch kräftig gebaut wird, wo es staubt und lärmt, soll ab Herbst 2019 ein Ort der Begegnung entstehen. Dafür setzt sich das Team der Cityseelsorge seit der Idee vor drei Jahren mit großem Engagement ein. Wir haben mit Dekan Ludwig Waldmüller über das Groß-Projekt gesprochen!

Wohnung verzweifelt gesucht: Wohnraumprojekt der Caritas

05.09.2018

(katholisch1.tv) Unsere Region boomt – die Städte werden immer teurer, Mieten werden immer unbezahlbarer: Wohnungen fehlen überall. Und trotzdem gibt es im Wohnungsbereich Leerstand. Denn so mancher Vermieter hat keine Lust mehr aufs vermieten. Schlechte Erfahrungen mit Mietern, die ihre Miete nicht zahlen, oder die Wohnung nicht pflegen und sich um nichts kümmern. An dieser Stelle kommt die Caritas ins Spiel. Als Vermittler zwischen Vermieter und Mieter kümmert sie sich um ein gutes Miteinander. Ein Beispiel, dass Schule machen könnte.

Fernfahrerseelsorge der KAB: Den Fahrern unterwegs eine Stütze sein

03.09.2018

(katholisch1.tv) Überfüllte Autobahnen sind zum Ende der Sommerferien vorprogrammiert. Vor allem über LKW ärgern sich viele. Doch ohne die Brummifahrer sähen wir ganz schon alt aus – denn sie bringen viele unserer Lebensmittel, Benzin oder andere wichtige Waren. Und machen dabei auch nur ihren Job. Hier setzt die Katholische Arbeitnehmerbewegung im Bistum Augsburg an – sie schickt Fernfahrerseelsorger los, die den Männern und Frauen, die auf den Straßen unterwegs sind, eine Stütze sein sollen.

Jakobsweg - die 6. Etappe

31.08.2018

(katholisch1.tv) Seit fünf Jahren begleiten wir die Augsburger DJK-Pilgergruppe, die sich vorgenommen hat, in acht Etappen – eine Etappe pro Jahr – von Augsburg nach Santiago de Compostela zu pilgern. Auftakt war 2013 von Augsburg nach Lindau, im nächsten Jahr ging es von Lindau bis Fribourg, von dort 2015 bis Moissieu bei Lyon und 2016 von Moissieu nach Vigeac. Letztes Jahr liefen sie bis Arthez de Bearn und dort ging es in diesem Jahr auch wieder los. Erleben Sie die 6. Etappe im Interview!

Renovierung Stadtpfarrkirche Aichach

29.08.2018

(katholisch1.tv) Der Glockenturm der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Aichach ist das weithin sichtbare Wahrzeichen der Kreisstadt. Im Turm läuten seit zwei Jahren ganz neue Glocken. Auch der Turm erstrahlt seit Kurzem in neuem Glanz – so wie die gesamte Kirche.  Allerdings bisher nur von außen. Nachdem die dringend notwendige Aussensanierung abgeschlossen war, wird jetzt das Innere der Kirche in Angriff genommen. Diese Renovierung umfasst einige Schönheitsreparaturen und es ergeben sich auch ganz neue und zum Teil wirklich überraschende Raum-Möglichkeiten.

Geistliche und ihre Hobbys: Modelleisenbahn

28.08.2018

(katholisch1.tv) Unsere Sommer-Serie "Geistliche und ihre Hobbys" geht in die nächste Runde: Wir haben uns nach Kirchhaslach im Unterallgäu aufgemacht – dort wohnt ein Pfarrer, der schon von Kindesbeinen an mit dem „Eisenbahn-Virus“ infiziert ist. Und was wir dann bei ihm zu Hause vorgefunden haben, geht weit über ein „ganz gewöhnliches Hobby“ hinaus.

Mariä Himmelfahrt in Schongau im Porträt

28.08.2018

(katholisch1.tv) Bayern und seine Barockkirchen – das passt gut zusammen. Wahrscheinlich gibt es nirgendwo so viele schöne und prachtvolle Kirchen aus dieser Epoche wie hier. Wer sich ein bisschen auskennt, sieht inmitten von Glanz und Glorie immer wieder etwas besonderes. Beinahe jede Kirche hat etwas, was nur sie hat – und was sie einzigartig macht. So ist es auch mit der Kirche Mariä Himmelfahrt in Schongau. Ein barockes Meisterstück von dem großen Baumeister Dominikus Zimmermann. Und ein Altar, der so gar nicht zur barocken Pracht zu passen scheint.

Dauerausstellung Museum Oberschönenfeld

28.08.2018

(katholisch1.tv) Oberschönenfeld – das ist verbunden mit dem Zisterzienserinnenkloster, einem idyllischen Biergarten und einem spannenden Museum. Oberschönenfeld, 20 Kilometer westlich von Augsburg, ist eben immer einen Besuch wert! Um den Standort noch attraktiver zu machen, ist das Schwäbische Volkskundemuseum jetzt für 2,5 Millionen Euro modernisiert worden. Das Ergebnis: neuer Name, neues Konzept und eine neu gestaltete Dauerausstellung. Einen großen Stellenwert nimmt dabei die Beziehung des Museums zum Kloster Oberschönenfeld ein.

Von Sri Lanka nach Jettingen: Pfarrer Francis Assisi Sebamalai

20.08.2018

(katholisch1.tv) Sommerzeit ist Urlaubszeit – und das gilt auch für unsere Pfarrer: Wir kennen das natürlich: Im August werden unsere Pfarreien ganz oft von Priestern betreut, die aus der ganzen Welt in unser Bistum kommen. Das kann sehr bereichernd  sein und zeigt uns einmal mehr, was es bedeutet, zu einer Weltreligion zu gehören: Das Wort „katholisch“  bedeutet nicht umsonst: allumfassend. Und so spielt es eigentlich keine Rolle, ob ein Priester aus Afrika oder aus Augsburg kommt: Eigentlich – denn natürlich gibt es Unterschiede in der Lebensweise. Und die machen so eine Urlaubsvertretung sowohl für die Heimatpfarrei als auch für den Vertretungspfarrer spannend. Wir haben in diesem Jahr Pfarrer Francis Assisi Sebamalai aus Sri Lanka getroffen: Er vertritt Pfarrer Franz Wespel in Jettingen.

Golfspieler - Pfarrer Thomas Rauch

17.08.2018

(katholisch1.tv) Wenn Sie die Begriffe Slice, Par 4, Birdie, Bunker oder Green kennen, dann sind Sie vermutlich Golfspieler. So wie Pfarrer Thomas Rauch aus Bobingen, der seit 25 Jahren leidenschaftlicher Golfspieler ist. Genauso wie seine beiden Brüder Uli und Michael, die übrigens alle drei für die gleiche 'Firma' arbeiten. Uli ist Franziskanerpater in Südtirol und Michael ist Religionslehrer in Oberbayern. Normalerweise spielt Pfarrer Rauch auf den Golfplätzen rund um Bobingen. Drei Mal im Jahr aber trifft er sich mit seinen Brüdern in Bernbeuren auf dem Golfplatz Stenz. Wie schon in ihrer Jugend sind die drei Rauchs immer noch Brüder und Freunde.

Pater Karl Wallner in Maria Vesperbild

17.08.2018

(katholisch1.tv) Der Zisterzienserpater Karl Wallner gilt als Medienprofi und wurde auch im Vorfeld angekündigt als berühmer Prediger: Er selbst nimmt sich da mehr zurück – und stellt die Kirche mit ihrem drängendsten Problemen mehr in den Vordergrund: Die Situation in Europa sei dramatisch, sagte er in seiner Predigt, überall auf der Welt wachse die Kirche – nicht so in Europa: Und er fragte: Wo sind die Kinder, wo sind die Jugendlichen. Er sieht dabei auch innerhalb der Kirche viele Versäumnisse: Den Spruch: „Wer nicht wirbt, stirbt“ wendet er direkt auf die Kirche an und fragte in seiner Predigt: Wer macht Werbung für unseren Glauben: Mission, so Pater Wallner, sei nichts anderes als Werbung für den Glauben.“ Wir haben mit ihm am Abend in Maria Vesperbild darüber gesprochen.

Mariä Himmelfahrt ist ein Mega-Hochfest

17.08.2018

(katholisch1.tv) Das Fest Mariä Himmelfahrt ist der katholische Höhepunkt des Sommers: In unserem Bistum ist der Wallfahrtsort Maria Versperbild der Ort, an dem am 15. August die meisten Menschen zusammenkommen: Viele tausend sind es jedes Jahr – in diesem Jahr war zum ersten Mal Wallfahrtsdirektor Erwin Reichart verantwortlich für die Gestaltung der Feier – und, wir verraten es gleich vorweg: Es hat alles geklappt. Festprediger in diesem Jahr war der österreichische  Zisterzienserpater Karl Wallner aus Heiligenkreuz.  In seiner Predigt schlug er einen weiten Bogen von DJ Özi bis zu Papst Benedikt. Und er sprach über die Situation der Kirche in der Welt. Mariä Himmelfahrt in Vesperbild war auch in diesem Jahr wieder ein Erlebnis für die Gläubigen aus Nah und Fern.