Augsburger Friedensgespräche

13.01.2020 12:01

(katholisch1.tv) Braucht der Frieden die Kirchen? Und wie geht es weiter mit der Kirche als Institution? Um diese Fragen ging es bei den Augsburger Friedensgesprächen: Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx und der Ratsvorsitzende der  evangelischen Kirche in Deutschland, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, haben sich im vollbesetzten Goldenen Saal der Stadt Augsburg um Antworten bemüht. Beide Männer, das wurde an diesem Abend deutlich, sehen optimistisch in die Zukunft und gehen gleichzeitig davon aus, dass sich die Kirchen mit grundlegenden Veränderungen auseinandersetzen müssen. Katholisch1.tv zeigt Ihnen Ausschnitte aus diesem Gespräch.