Bergmesse auf dem Nebelhorn

08.07.2019 16:18

(katholisch1.tv) Der Sommer hat jetzt auch in den Bergen den meisten Schnee zum Schmelzen gebracht. Die Hirten und auch ihre Tiere sind mittlerweile auf ihren Alpen und die Wander- und Bergtourenzeit hat begonnen. Dabei spüren viele Menschen eine besondere Gottesnähe, wenn sie in den Bergen unterwegs sind. „Dem Himmel ganz nah“ im übertragenen Sinne sind die Gläubigen oft auch bei den Berggottesdiensten, die jetzt wieder regelmäßig stattfinden. Einer davon war in der vergangenen Woche auf dem Nebelhorn, das mit über 2200  Metern zu den höchsten Bergen des gesamten Alpenraums gehört.