Hilfe in Corona-Zeiten

30.03.2020 15:19

(katholisch1.tv) Zuhause bleiben und damit die Welt retten – das hört sich wohl einfacher an, als es ist. Zumal die Last auf all denjenigen Menschen liegt, die unser Leben aufrecht halten müssen: die vielen helfenden Hände in den Krankenhäusern, den Supermärkten, bei der Müllabfuhr - die Liste könnte noch weit verlängert werden. Auch zahlreiche Hilfs- und Wohlfahrtsverbände im Bistum Augsburg leisten gemeinsam mit unzähligen Ehrenamtlichen gerade Großes - und zwar unter extrem erschwerten Bedingungen.