Paulo Süss über die Amazonas-Synode

06.11.2019 16:36

(katholisch1.tv) Der bekannte Priester und Theologe Paulo Süss war als Experte bei der Amazonas-Synode im Vatikan dabei. Der 81-Jährige lebt seit 1966 in Brasilien, war 10 Jahre als Priester im Amazonas tätig und hat als Theologe hochkarätige Missionsgremien in Brasilien geleitet. Ursprünglich stammt Paulo Süss aus Gundelfingen im Bistum Augsburg. Bei einem Besuch in seiner deutschen Heimat hat er über die Synode berichtet.