26.02.2015 16:54

(katholisch1.tv) Bischof Konrad hat zwei Dutzend Frauen und Männer sowie ein Kind in einem feierlichen Wortgottesdienst für den Empfang der Sakramente von Taufe, Firmung und Eucharistie zugelassen. Hinzu kamen 15 Kandidatinnen und Kandidaten, die bereits getauft sind und um Aufnahme in die katholische Kirche gebeten haben. Sie alle wohnen im Bistum Augsburg. Aber sie stammen nicht nur aus Bayern und Deutschland, sondern auch aus Guatemala und Sri Lanka, Kanada, Togo und verschiedenen Ländern Osteuropas.