Artikel

29.07.2016 13:50 Heute gibt es Pfarrer Gomms Lieblingsgericht: Fleischküchle mit Kartoffelsalat. Ein gewöhnlicher Mittwochvormittag Ende Juli in Sonthofen im Oberallgäu. Ausgerüstet mit einem silbernen Pfannenwender rettet Hildegard Miller die kleinen Frikadellen vor dem Anbrennen in der Pfanne.
> Artikel lesen
29.07.2016 13:45 Vier Monate lang haben 38 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Inchenhofen recherchiert und gemalt. Entstanden sind kleine Kunstwerke zu Themen des katholischen Glaubens. Die sind jetzt im Buch „Mit Kinderaugen den Glauben sehen“ veröffentlicht worden. Was der katholische Religionslehrer George Banzer erreichen wollte, hat er geschafft: den Glauben zum Gesprächsthema zu machen.  
> Artikel lesen
13.05.2016 12:24 Die Muttergottes ist im Marienmonat Mai – zumindest in den katholischen Regionen – allgegenwärtig. Das merken auch die Reiseveranstalter, die Pilgerfahrten zu den bekannten Marienerscheinungsorten anbieten. Dass Lourdes und Fátima aber auch zwischen den beiden Marienmonaten Mai und Oktober eine Reise wert sind, zeigt ein Blick in das aktuelle Programm der Diözesanpilgerstelle.
> Artikel lesen
13.05.2016 12:20 Oberstudiendirektor Peter Kosak leitet seit Januar das Schulwerk der Diözese Augsburg. Karl-Georg Michel hat mit ihm über seine neue Aufgabe gesprochen. Was zeichnet für Sie das Schulwerk aus? Dass wir es nicht nur mit bloßer Bildung zu tun haben, sondern auch mit einer christlichen Grundhaltung, die wir unseren Schülern vermitteln dürfen. Sie haben ihr Leben noch vor sich. Junge Menschen wirklich nachhaltig zu prägen, Bildung und Glauben miteinander zu verbinden: Darin sehe ich das Besondere am Schulwerk.
> Artikel lesen
13.05.2016 12:16 Mit quietschenden Bremsen kommt der rote Doppeldeckerzug zum Stehen. Nur wenige Menschen steigen aus. Die großen weißen Buchstaben am Bahnhofsgebäude ziehen die Blicke sofort auf sich: Seeg im Allgäu. Hier – am Seeger Bahnhof – beginnt der Spiricaching-Pfad des BDKJ Ostallgäu und Kaufbeuren. „Der Spiricaching-Pfad ist eine Schatzsuche quer durch das Buch der Psalmen und quer durch Seeg“, erklärt Christian Lieb, Jugendreferent an der katholischen Jugendstelle Kaufbeuren und geistlicher Begleiter des BDKJ Ostallgäu.
> Artikel lesen
13.05.2016 12:02 Sich in vielen Bereichen auszukennen, darauf komme es an, findet Tanja Strobel. „,Allrounderin‘, könnte man auch sagen“, fügt sie noch schnell an, lacht und redet weiter, schnell, sympathisch, im schwäbischen Dialekt. Seit November 2013 ist Tanja Strobel als Verwaltungsleiterin in der Pfarreiengemeinschaft Neu-Ulm tätig, entlastet damit Pfarrer Markus Mattes in verwaltungstechnischen Aufgaben.
> Artikel lesen
10.02.2016 10:33 Papst Franziskus sendet zum „Jahr der Barmherzigkeit“ bei einer Feier am Aschermittwoch in Rom Priester als „Missionare der Barmherzigkeit“ aus. Einer von ihnen ist der 40-jährige Pater Steffen Brühl, der als Pallottiner in Friedberg lebt und derzeit als Kaplan in der Stadtpfarrei St. Jakob tätig ist. Nicolas Schnall sprach mit ihm über seine künftige Aufgabe.
> Artikel lesen
10.02.2016 10:32 Ein Tag voller Glaube, Gemeinschaft, Spaß und Emotion erwartet alle Ministranten im Bistum Augsburg am Samstag, 4. Juni in Mindelheim. Unter dem Motto „dran bleiben …!“ lädt das Bischöfliche Jugendamt alle Kinder und Jugendlichen, die in ihrer Freizeit regelmäßig als Messdiener Dienst tun, zum „Diözesanen Ministrantentag 2016“ ein.
> Artikel lesen
10.02.2016 10:31 Douglas Yousef Al Bazi ist Pfarrer in Erbil im Nordirak. Seine dortige Aufgabe: die Betreuung tausender Flüchtlingsfamilien. Vor kurzem war er Gast in der Pfarrei St. Konrad in Augsburg und hat vom Völkermord an den Christen in seiner Heimat berichtet. Nur ganz kurz zeigt Pfarrer Douglas Al Bazi sein Hemd. Dann packt er es gleich wieder in eine Plastiktüte. Es ist voller Flecken. Getrocknetes Blut, Schweiß. „Ich hatte es an, als ich entführt wurde“, sagt er. Neun Tage war er in der Geiselhaft seiner Peiniger.
> Artikel lesen
10.02.2016 10:30 Sie alle sitzen an einem Tisch und sind ins Gespräch vertieft, um gemeinsam ein Thema zu erarbeiten. Die Psychologin, der Popmusiker, die Bankkauffrau und die Heilerziehungspflegerin scheinen auf den ersten Blick nicht nur wegen ihrer Berufe völlig unterschiedlich. Doch eines haben alle vier gemeinsam: Sie möchten den Grundkurs Theologie erfolgreich absolvieren. Und Dr. Daniel Esch hilft ihnen dabei. Seit 2010 ist er in Augsburg als Studienbegleiter für die Grund- und Aufbaukurse des Würzburger Fernkurses tätig.
> Artikel lesen