Artikel

31.07.2015 12:00 Die Menschen hat Josef Hofmann immer im Blick. Sein Schreibtisch ist ausgerichtet auf die belebte Hauptstraße im Herzen von Oberstaufen, ein beschaulicher Urlaubsort mitten im Allgäu, umsäumt von Berghängen und grasenden Kühen, die mit ihren Glocken auch in der Mittagshitze den leisen Takt des Ferienortes vorgeben. Rund um die Pfarrkirche gegenüber von Hofmanns Büro zeichnen Häuser mit schweren, hölzernen Fensterläden und Balkonkübeln voller Sommerblumen ein buntes, heiteres Bild: Postkartenidylle.
> Artikel lesen
22.05.2015 11:41 Die Ulrichswoche jährt sich heuer zum 60. Mal. Bischof Dr. Joseph Freundorfer hatte sie 1955 ins Leben gerufen – damals unter dem Motto: „Crux victorialis – das siegende Kreuz über Europa“. Auch jetzt steht die Woche in Anlehnung an damals unter dem Zeichen des Kreuzes: „Im Kreuz ist Heil, im Kreuz ist Hoffnung!“
> Artikel lesen
22.05.2015 11:32 Seit Mai 2013 läuft in Graben im südlichen Landkreis Augsburg ein bundesweit einmaliges Projekt. Unter dem Titel „Wir – DAHEIM in Graben“ setzt sich der Diözesan- Caritasverband Augsburg in Kooperation mit der Gemeinde Graben für Menschen ein, die im Alltag auf Unterstützung und Hilfe angewiesen sind. Die Bürger in Graben möchten auf dieses Angebot schon längst nicht mehr verzichten.
> Artikel lesen
22.05.2015 11:16 Sie sind meistens zu zweit unterwegs, ihre Dienstleistung ist kostenlos, um die 35 Einsätze haben sie pro Jahr: Die – aktuell – elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams der Gemeindeberatung sind im ganzen Bistum Augsburg unterwegs. Sie sind so etwas wie eine „Feuerwehr“, wenn es in einer Pfarrei Schwierigkeiten gibt. Oder wenn vor Ort Beratungsbedarf entsteht. Selber bezeichnen sie ihr Angebot „Organisationsberatung“.
> Artikel lesen
21.05.2015 17:34 Es ist Anfang des Jahres 1961, als Bischof Joseph Freundorfer den damals 37-jährigen Unterthingauer Pfarrer Georg Beis zu sich nach Augsburg ruft. Beis ahnt nicht, dass ihn Post aus Rom im Bischofshaus erwarten sollte. „Rektor der Pfarrkirche am Ort genannt Göggingen“ steht auf der handgeschriebenen päpstlichen Ernennungsurkunde, die der Bischof ihm damals überreichte.
> Artikel lesen
20.03.2015 11:53 Zehn Bistumskarten, zehn Mal unterschiedliche Optik – mal schwarz-weiß, mal bunt, mal in lateinischer Sprache, mal auf Deutsch. Besonders kunstvoll wirkt das Bistumspuzzle, das zu Beginn der 1990er Jahre entstanden ist. Der Verein für Augsburger Bistumsgeschichte, die Bischöfliche Pressestelle und das Diözesanarchiv haben Kartenmaterial aus den vergangenen vier Jahrhunderten gesichtet und zusammengetragen, beschriftet und kommentiert.
> Artikel lesen
20.03.2015 11:22 Mitte Dezember wurde Hildegard Schütz zur neuen Vorsitzenden des Diözesanrats der Katholiken im Bistum Augsburg gewählt. Gerade gehen die ersten 100 Tage ihrer Amtszeit zu Ende. Wie sehen ihre „Visionen“ für die kommenden Jahre aus? Fragen von Karl-Georg Michel.
> Artikel lesen
20.03.2015 11:15 Der Diözesansteuerausschuss hat am 18. März zum ersten Mal einen Doppelhaushalt verabschiedet. Er sieht für 2015 ein Volumen von 368,0 Mio. Euro vor. Neu ist auch die Ausrichtung des Haushalts am Gliederungsschema des Handelsgesetzbuches.
> Artikel lesen
20.03.2015 10:46 Der Klimawandel verändert spürbar die Lebensbedingungen auf der Erde. In vielen Regionen nehmen Taifune und Stürme in ihrer Häufigkeit und Stärke immer mehr zu. Der Misereor-Sonntag, am kommenden 5. Fastensonntag, macht auf diese Problematik aufmerksam. Die Kollekte aus allen Gottesdiensten wird dann der Projektarbeit von Misereor zugutekommen.
> Artikel lesen
06.02.2015 11:00 In unserer ersten Newsletterausgabe haben wir gefragt, welche Kirchtürme in unserer Diözese wohl die höchsten sind. Eine einfache Frage? Bei uns im Bistum hat sie eine heiße Diskussion ausgelöst. Zwischen den Kirchtürmen – ja, richtig gelesen. Wir haben unsere Ohren gespitzt und diesem Streitgespräch ganz heimlich gelauscht.
> Artikel lesen