Ein Streitgespräch

06.02.2015 11:00

In unserer ersten Newsletterausgabe haben wir gefragt, welche Kirchtürme in unserer Diözese wohl die höchsten sind. Eine einfache Frage? Bei uns im Bistum hat sie eine heiße Diskussion ausgelöst. Zwischen den Kirchtürmen – ja, richtig gelesen. Wir haben unsere Ohren gespitzt und diesem Streitgespräch ganz heimlich gelauscht.

Grafik: Sonja Haller/pba

St. Michael, Schwabmünchen (77 m): Meine lieben Kollegen, ich glaube, wir brauchen gar nicht anfangen, zu diskutieren. Mit meinem mehr als spitzen Ende berühre ich die Wolken. Ich bin dem Himmel am nächsten, das weiß ich ganz sicher.

St. Johannes Evangelist, Ursberg (70 m): Also, wenn ich mit meiner Zwiebel auf dem Kopf nicht auf dem Siegertreppchen lande, dann weiß ich auch nicht. Ich bin nicht nur kuglig rund, sondern auch höher als hoch. Der höchste unter allen Zwiebeltürmen bin ich allemal.

Schwabmünchen: Mit einer Zwiebel auf dem Kopf? Da brauchst du gar nicht ins Rennen zu gehen. Bei mir als Stadtpfarrkirche sieht das schon ganz anders aus.

Basilika St. Ulrich und Afra, Augsburg (93 m): Stadtpfarrkirche? Dass ich nicht lache. Ich habe ganz Augsburg im Blick. Ja, ich kann sogar bis zu den Allgäuer Alpen und bis zur Zugspitze schauen. Was soll ich sagen, ich habe fast die ganze Diözese im Auge. Und mit den Bistumspatronen will ich erst gar nicht anfangen: Der hl. Ulrich, die hl. Afra und der hl. Simpert liegen schließlich bei mir. Das soll mir mal einer nachmachen! Schwabmünchen: Da lehnst Du Dich aber ganz schön weit aus dem Fenster. Du denkst, weil Du in der Bischofsstadt Augsburg stehst, bist Du der Größte. Aber falsch gedacht. Den weitesten Blick ins Land habe ich.

St. Anton, Balderschwang: Wenn es um den weitesten Blick ins Land geht, melde ich mich auch mal ganz leise zu Wort. Balderschwang liegt auf 1044 Metern Höhe. Was ich da sage? Ich bin der Höchste!

Basilika St. Benedict minor, Benediktbeuern: Ihr streitet Euch, wer der Höchste unter Euch ist? Das bin ich. Warum? Ganz einfach: weil ich ZWEI Türme habe. Zusammengenommen schlage ich euch um Längen! Nur der Augsburger Dom könnte mir da noch gefährlich werden.

Daniel, Nördlingen (90 m): Auch wenn ich nicht in Eure illustre Runde passe, ich gehöre doch auch zu Euch. Ich bin zwar nicht katholisch, aber Kirche bin ich trotzdem; und mit 90 Metern eindeutiger Sieger, zumindest im Kreis Eurer evangelischen Mitstreiter!

Und jetzt nochmal: Der Kirchturm von St. Ulrich und Afra ist mit 93 Metern wirklich der Höchste. Herzlichen Glückwunsch an alle, die richtig geraten haben. Allen, die uns beim Rätselraten mit Einsendungen und Tipps unterstützt haben, ein herzliches Vergelt’s Gott!

Von Maria Steber