Corona-Virus: Weisungen des Ordinariats und von Behörden

 

Auf dieser Seite sind alle Weisungen des Bistums Augsburg in Bezug auf die Corona-Epidemie in chronologischer Reihenfolge abgelegt. Bitte beachten Sie, dass in manchen Fällen frühere Weisungen durch spätere abgelöst beziehungsweise ergänzt wurden; dies ist auf der jeweiligen Weisungs-Unterseite noch einmal extra festgehalten.

Corona-Hotline:
Im Bistum Augsburg gibt es eine Corona-Hotline, an die man sich mit Fragen per Telefon oder Mail wenden kann:
Tel: 0821/3166-8899 (Montag bis Donnerstag 8.00-16.00 Uhr, Freitag 8.00-12.00 Uhr)
Mail: gesundheitsschutz@bistum-augsburg.de

 

Dienstbetrieb Ordinariat: Neue Weisungen

14.10.2020 14:20 Aufgrund der hohen Sieben-​Tage-Inzidenzwerte im Stadtgebiet Augsburg hat das Generalvikariat neue Regelungen für den Dienstbetrieb im Bischöflichen Ordinariat bekannt gegeben. Diese gelten ab sofort bis aus Weiteres, zunächst bis längstens 20. Oktober. Hier können Sie die aktuellen Weisungen nachlesen. 
13.10.2020 13:13 Das Generalvikariat hat in einem Schreiben vom 13. Oktober darauf hingewiesen, dass die anlässlich der hohen Sieben-Tage-Inzidenzwerte am 12. Oktober erlassene Allgemeinverfügung der Stadt Augsburg auch das kirchliche Leben beeinträchtigen könnte. Da der Grenzwert von 50 inzwischen überschritten wurde, gelten nun weitere Einschränkungen.
> Artikel lesen

Befolgung amtlicher Beherbergungsverbote

12.10.2020 15:01 Das Generalvikariat weist die Bildungs- und Jugendhäuser sowie sonstigen Berherbergungsbetriebe des Bistums darauf hin, dass in Bayern seit 10. Oktober ein amtliches Beherbergungsverbot für Reisende aus (nichtbayerischen) Risikogebieten mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 50 oder höher gilt. Die aktuell ausgewiesenen Risikogebiete sind täglich mit den Buchungen abzugleichen. +++ UPDATE: Die Bayerische Staatsregierung hat das Beherbergungsverbot zurückgenommen. Ab Samstag, den 17. Oktober, ist eine Beherbergung von Personen aus innderdeutschen Risikogebieten wieder auch ohne Vorlage eines negativen Corona-Tests möglich. +++

Allerheiligen, Adventszeit, Weihnachten

30.09.2020 12:32 In diesem Schreiben befasst sich das Generalvikariat mit der Frage, wie besondere kirchliche Gottesdienste im November und Dezember gefeiert werden können. Unter anderem werden Anregungen, Vorschläge und Richtlinien im Hinblick auf das Totengedenken an Allerheiligen und Allerseelen, die Adventszeit und das Weihnachtsfest formuliert. In einem Brief führt Bischof Bertram seine Gedanken zu Weihnachten unter Corona-Vorzeichen weiter aus.

Heizen und Lüften in Kirchen

29.09.2020 09:00 Das Bischöfliche Ordinariat hat die Pfarrgemeinden im Bistum Augsburg dazu aufgefordert, die Kirchenheizungen in der kommenden Heizperiode so zu betreiben, dass eine Übertragung mit dem Coronavirus während des Aufenthalts in der Kirche möglichst ausgeschlossen werde. Damit Heizungen nicht zu Virenschleudern werden, gilt es deshalb beim Heizen und Lüften mehrere Dinge zu beachten -> Die 10 wichtigsten Punkte einer Stellungnahme von Fachleuten.

Regelungen zu Allerheiligen

28.09.2020 09:24 Das Bistum Augsburg hat in einer neuen Weisung die Infektionsschutzregelungen für Gottesdienste, Andachten, Totengedenkfeiern sowie die Segnung der Gräber an Allerheiligen bekannt gegeben. Es wird empfohlen die Feiern im Freien mit einer Höchstzahl von 200 abzuhalten. Dies gilt auch für die Segnung der Gräber auf dem Friedhof.
08.09.2020 11:23 Die Bayerische Staatsregierung hat die Bestimmungen für religiöse Zusammenkünfte im Freien neu angepasst. So sind Wallfahrten, Pilgerreisen, Bittgänge, Prozessionen und ähnliche Veranstaltungen unter Einhaltung bestimmter Voraussetzungen im Bistum Augsburg ab sofort wieder möglich. Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung wird weiterhin dringend empfohlen.  
> Artikel lesen

Urlaubsregelungen

30.07.2020 12:54 In einem Schreiben hat das Generalvikariat Regeln und Verhaltenshinweise für den Urlaub kirchlicher Mitarbeiter/-innen während der gegenwärtigen Corona-Pandemie aufgestellt. Unter anderem gilt für Reisende in amtlich bestimmte Risikogebiete kein Anspruch auf Lohnfortzahlung während der anschließend an die Rückkehr vorgeschriebenen Quarantänephase.

Vokal- und Instrumentengruppen

14.07.2020 09:37 Das Bistum hat auf Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und Empfehlungen der damit befassten Stellen ein umfassendes Schutz- und Hygienekonzept für die Wiederaufnahme von Chor- und Orchesterproben bzw. -auftritten erarbeitet. Außerdem wurde in dem selben Rundschreiben das Hygienekonzept für Pfarrheime aktualisiert.

Neue Weisungen des Bistums

06.07.2020 15:18 Das Bistum Augsburg hat in einer neuen Weisung die Regelungen für Gottesdienste und Beerdigungen neu angepasst. Unter anderem können bei Beerdigungen im Freien nun bis zu 200 Personen teilnehmen, während beim Singen im Gottesdienst wieder eine Maske getragen werden soll. Die wichtigsten Anpassungen im Gottesdienstkonzept sind rot gekennzeichnet.