Christkönigssonntag schließt das Kirchenjahr ab

19.11.2020 16:00

(katholisch1.tv) Am Sonntag geht das Kirchenjahr zu Ende. Gleichzeitig wird der Christkönigssonntag gefeiert, ein Fest, das offiziell erst 1925 eingeführt wurde. Damals mit hochpolitischer Bedeutung, denn die Aussage, dass Jesus Christus der wahre König über die Welt ist, konnte die weltlich-politischen Machthaber natürlich provozieren. Der Christkönigssonntag gab den Christen gerade in den Zeiten der Nazi-Herrschaft Gelegenheit, ihre Ablehnung gegen das Regime auszudrücken.