Aktuelles

Mit Kompetenz und Nähe - Freude am Wunder Kind

05.02.2021 10:08 20 Jahre Engagement der Katholischen Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen - das ist ein Anlass zu dankbarer Freude auch im Sozialdienst katholischer Frauen (SkF), dem diese Arbeit von Bistumsseite seit langem anvertraut ist. Monika Rombach, zuständiges Mitglied im SkF-Vorstand, steht dazu Rede und Antwort in der Katholischen SonntagsZeitung für das Bistum Augsburg.  Mit Kompetenz und Nähe - Freude am Wunder Kind (1,4 MB)
01.02.2021 12:35 (katholisch1.tv) Eine Schwangerschaft verändert das Leben in vielerlei Hinsicht - von Beginn an kann das neue Leben Glück und Hoffnung mit sich bringen, aber auch viele Fragen und Ängste aufwerfen. Die Schwangerenberatung des Sozialdienstes katholischer Frauen im Bistum Augsburg (SkF) ist für die schwangeren Frauen und ihre Familie da – sie ist offen für jeden, egal welchen Alters, welcher Herkunft, welcher Religion. Jetzt feiert sie ihr 20-jähriges Bestehen! Katholisch1.tv hat sich die Arbeit der Schwangerenberatung aus nächster Nähe angesehen. Das Video sehen Sie hier. 
> Artikel lesen
01.02.2021 12:08 Seit 20 Jahren an der Seite von Frauen und jungen Familien Katholische Beratung in Schwangerschaftsfragen feiert JubiläumDer Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) blickt in diesem Jahr auf eine 20jährige Arbeit in der Katholischen Beratung in Schwangerschaftsfragen zurück. Viele Familien und alleinstehende Frauen kamen in dieser Zeit in die katholischen Beratungsstellen. Die Vorstandsvorsitzende des SkF, Doris Hallermayer, kann die Zahl von 62.000 Personen nennen, die in diesen 20 Jahren betreut wurden. „Diese Menschen bringen stets ein breites Spektrum an Fragen und Problemen mit, nahezu immer geht es um existenzielle Fragen“.
> Artikel lesen
01.02.2021 11:49 Schwangerenberatung feiert Jubiläum Augsburg, 28.01.2021 (pba). Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Katholischen Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen hat Bischof Dr. Bertram Meier die Arbeit der Beraterinnen, die im ganzen Bistum Frauen in Not helfen, gewürdigt: „Dies ist eine Ermutigung an alle werdenden Mütter, auch in Konfliktsituationen und Notlagen das Geschenk des Lebens anzunehmen. Ich bin sehr dankbar, dass der Sozialdienst katholischer Frauen mit seiner langen Erfahrung dieses Angebot des Bistums bis heute mit viel Engagement realisiert.“
> Artikel lesen

Katholische Schwangerenberatung
Eine Lobby für das Leben - In der Dözese wird Frauen und Kindern in Not über den SkF vielfach geholfen

05.01.2018 11:40 Wenn ein Baby kommt, können finanzielle Sorgen und zahlreiche Probleme die Mütter belasten. Hier hilft der SkF mit den Katholischen Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen. Die Leiterinnen der Katholischen Schwangerenberatungsstellen in der Diözese besuchten die Redaktion der Katholischen Sonntagszeitung und erzählten aus der Arbeit und den vielfältigen Herausforderungen der Schwangerenberatung. Interview mit Mitarbeiterinnen der Katholischen Schwangerenberatung in der Kath. SonntagsZeitung (2,2 MB)
20.10.2016 12:55 Immer mehr Frauen, darunter auch immer mehr Flüchtlinge, kommen zur katholischen Schwangerenberatung. Das zeigen die deutschlandweiten Zahlen von 2015, die die Caritas vor kurzem veröffentlicht hat (wir berichteten). Über die Entwicklung im Bistum spricht unsere Zeitung mit Maria-Anna Immerz, der Beauftragten des Bistums Augsburg für den Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) und den Fachbereich Schwangerenberatung.
> Artikel lesen
29.09.2016 11:19 Innerhalb von zwei Jahren ist die Zahl der Schwangerenberatungen um 10 Prozent gestiegen. Auch Flüchtlingsfrauen kommen zu SkF und Caritas. Für die soll es künftig weitere Hilfsangebote geben.
> Artikel lesen
02.08.2016 12:07 Die Zahl der Frauen und Paare, die sich an die Schwangeren-Beratungsstelle des Sozialdiensts katholischer Frauen (SkF) in Neu-Ulm wenden, wächst weiter. In 379 Fällen leisteten die Mitarbeiterinnen im vergangenen Jahr Hilfe. Im Bereich Memmingen beriet Karin Gröner 53 werdende und junge Mütter sowie Paare in schwierigen Situationen.
> Artikel lesen
08.07.2016 11:23 Sie sind seit 15 Jahren ein Team: Eleonore Wolf, Cornelia Hoffmann und Karin Gröner beraten und unterstützen werdende Mütter und Eltern, die sich an die katholische Schwangerenberatung wenden. „Und immer wieder kommen neue Fragen auf“, sagt Karin Gröner. Im vergangenen Jahr auch durch die steigende Zahl der Rat suchenden Asylbewerberinnen, insbesondere im Raum Günzburg.
> Artikel lesen
07.07.2016 13:31 Seit 15 Jahren beraten sie im Namen der katholischen Kirche Schwangere und junge Eltern – und gewinnen mittlerweile offenbar verstärkt auch das Vertrauen von Menschen anderer Konfessionen. „Wir stellen fest, dass gerade auch muslimische Schwangere und ihre Familien gezielt zu uns kommen“, sagt Eleonore Wolf, Leiterin der Beratungsstelle des Sozialdiensts katholischer Frauen (SKF) in Neu-Ulm.
> Artikel lesen