Feier des 200. Geburtstags des Komponisten und Domkapellmeisters Karl Kempter in den Dekanaten der Diözese Augsburg am 19. und 20. Januar 2019

Feier des 200. Geburtstags des Komponisten Karl Kempter

19.01.2019 01:00 bis 21.01.2019

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist abgelaufen

Am 17. Januar 2019 jährt sich zum 200. Mal der Geburtstag des Augsburger Domkapell-meisters und Komponisten Karl Kempter. Mit seiner „Berühmten Pastoralmesse in G“ op. 24, die 1851 in der Christmette im Augsburger Dom uraufgeführt worden ist, hat Kempter uns ein Werk hinterlassen, das die Kirchenmusik an Weihnachten in unserem Bistum Augsburg und im schwäbisch-bayerischen Raum bis heute prägt. In vielen Kirchen gehört die „Kemptermesse“ beinahe genauso zu Weihnachten, wie das Lied „Stille Nacht“, das heuer ja auch 200 Jahre alt wird. Zahlreiche Chöre in Stadt und Land singen die „Kemptermesse“ jedes Jahr zwischen Heilig Abend und Dreikönig, egal ob in großer Orchesterfassung oder mit Orgelbegleitung.

Am 17. Januar 2019 jährt sich zum 200. Mal der Geburtstag des Augsburger Domkapell-meisters und Komponisten Karl Kempter. Mit seiner „Berühmten Pastoralmesse in G“ op. 24, die 1851 in der Christmette im Augsburger Dom uraufgeführt worden ist, hat Kempter uns ein Werk hinterlassen, das die Kirchenmusik an Weihnachten in unserem Bistum Augsburg und im schwäbisch-bayerischen Raum bis heute prägt. In vielen Kirchen gehört die „Kemptermesse“ beinahe genauso zu Weihnachten, wie das Lied „Stille Nacht“, das heuer ja auch 200 Jahre alt wird. Zahlreiche Chöre in Stadt und Land singen die „Kemptermesse“ jedes Jahr zwischen Heilig Abend und Dreikönig, egal ob in großer Orchesterfassung oder mit Orgelbegleitung.

Bei unserem diesjährigen Studientag für die hauptberuflichen Kirchenmusiker/innen unseres Bistums sind wir nun auf den Gedanken gekommen, den 200. Geburtstag von Karl Kempter am 17. Januar 2019 besonders zu begehen und den Komponisten bistumsweit zu ehren. Da der Geburtstag relativ kurz nach den Weihnachtsfeiertagen liegt, an denen die Pastoralmesse op. 24 ja vielerorts gesungen wird, ist die Idee entstanden, das Stück am Wochenende nach dem 200. Geburtstag, d. h. am Samstag, 19. oder Sonntag, 20. Januar 2019 jeweils in den Dekanaten durch einen großen Gemeinschaftschor zur Aufführung zu bringen:

Konkret heißt das: In den Dekanaten, die am „Kempterjubiläum“ mitmachen, sind alle Kirchenchöre, und ggf. auch weitere Sänger/innen, die die Pastoralmesse kennen und gerne singen, eingeladen, das Stück mitzusingen.

Erfreulicherweise haben sich eine ganze Reihe Dekanate zurückgemeldet und machen mit, darunter auch dasjenige zu dem Ihre Pfarrgemeinde gehört. Für den Bereich Augsburg ist die Dommusik mit dem Domchor Augsburg unter der Leitung von Domkapellmeister Reinhard Kammler mit von der Partie.

Die Liste mit den Orten und Uhrzeiten der Gottesdienste und geistlichen Konzerte samt den Probenterminen finden Sie in der beigefügten Zusammenstellung.
 

BITTE GEBEN SIE AN IHREN CHOR NUN DOCH FOLGENDES WEITER:

  • Alle Chorsänger/innen, die      Kempters Pastoralmesse in G op. 24 kennen und gerne mitsingen möchten,      sind jeweils eingeladen und herzlich willkommen!
  • Wenn Ihr Chor oder eine Gruppe      von Sänger/innen Ihres Chores teilnimmt, bitten wir um Rückmeldung (am      besten per E-Mail oder telefonisch) beim jeweiligen Dekanatsmusiker (Adressen      siehe ebenfalls in der Anlage)
  • Die Noten bitten wir Sie      mitzubringen!

So lade ich Sie und die Sänger und Sängerinnen Ihres Chores nun herzlich ein, am Jubiläumswochenende 19. und 20. Januar 2019 an den Gottesdiensten bzw. geistlichen Konzerten mitzumachen und gemeinsam in einem großen Chor Kempters Pastoralmesse op. 24 zum 200. Geburtstag des Komponisten mitzusingen. Wenn möglichst viele mitmachen wird diese „Aktion“ nicht nur eine Ehrung des Jubilars sein, sondern auch ein Zeichen für die Vitalität der Kirchenmusik in unserem Bistum Augsburg.

Veranstaltungsort

Bistum Augsburg

Veranstaltung speichern

+ iCal Export + Google Calendar
QR Code

Veranstalter

Amt für Kirchenmusik