Hinweis zu den Rahmenbedingungen für Exerzitien:

Priester sind gehalten, jährlich an mehrtägigen Exerzitien teilzunehmen. Für Ständige Diakone sind wenigstens alle drei Jahre Exerzitien vorgeschrieben. Darüber hinaus werden ihnen wie auch Pastoralreferenten/-innen, Gemeindereferenten/-innen und Pfarrhelfern/-innen jährliche Exerzitien empfohlen.

Die Teilnahme an Exerzitien ist rechtzeitig  zu beantragen (bei außerdiözesanen Exerzitienangeboten ist dem Antrag die Ausschreibung beizulegen). Für Exerzitien wird ein Zuschuss von 90 Euro gewährt. Hierzu ist bis spätestens bis zum 10. Dezember des laufenden Jahres die Rechnung für die Exerzitien bei dem/bei der zuständigen Fortbildungsreferenten/-in einzureichen. Fahrtkosten und Tagegeld können nicht erstattet werden.

 

Angebote der Abteilung Fortbildung

 

Angebote des Exerzitienhaus St. Paulus, Leitershofen

 

Weitere Angebote:

www.exerzitien.info