Universität Ulm

Online-Kurs „Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch“

04.10.2017 17:17

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychatrie/Psychotherapie der Universität Ulm hat einen Online-Kurs zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt entwickelt. Ziel ist es, Wissen zu vermitteln, die Handlungskompetenz zu erhöhen, aber auch persönliche Einstellungen bewusst zu machen und Hinsehen und Hinhören zu verbessern.

Die Kursanmeldung kann jederzeit erfolgen.

Die Materialien bieten in Form von 20 Lerneinheiten kompaktes Grundlagenwissen für einen qualifizierten Umgang mit sexuellem Kindesmissbrauch. Rund 100 Filmclips werden eingespielt, in denen Betroffene zu Wort kommen. Das führt zu einer emotionalen Auseinandersetzung und erhöht die Sensibilisierung. Außerdem bearbeiten die Teilnehmer Fallbeispiele, um ihre Handlungskompetenz zu erhöhen. Zielgruppen sind Fachkräfte aus dem pädagogischen und medizinisch-therapeutischen Bereich sowie alle interessierten Personen. Um die 20 Lerneinheiten zu bearbeiten, wird eine Lernzeit von 60 Stunden angesetzt. Jeder Teilnehmer teilt sich die Lernzeit frei ein; die Kursanmeldung kann jederzeit erfolgen. Die Kursgebühr beträgt 120 EUR. Weitere Informationen zum Online-Kurs finden Sie hier.