Aktuelles

Geistliches Mentorat in Benediktbeuern

Seit kurzem sind die Internetseiten des Geistlichen Mentorats für die Studierenden der Religionspädagogik und kirchlichen Bildungsarbeit an der Kath. Stiftungsfachhochschule München/Abteilung Benediktbeuern freigeschaltet.

KU Eichstätt
Neuer Bachelorstudiengang

04.09.2020 08:44 Die Katholische Universität Eichstätt bietet einen neuen Studiengang an: Bis zum 2. Oktober können sich Interessierte für "Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit" einschreiben. Der siebensemestrige Bachelor-Studiengang ist eng mit der Praxis verzahnt und bereitet auf die Arbeit in Gemeinde, Schule und weiteren sozialen und kulturellen Bereichen vor. Info-Video.
02.09.2020 16:11 Vier Pastoralpraktikanten, fünf Pastoralassistentinnen, sieben Gemeindeassistentinnen, sowie eine Pfarrhelferin haben im September 2020 ihre pastorale Ausbildung im Bistum Augsburg begonnen. Die Berufseinführung erstreckt sich für Pfarrhelferinnen und Gemeindeassistenten/-innen über zwei Jahre und für Pastoralassistenten/-innen drei Jahre.
> Artikel lesen
15.07.2020 14:10 „Eine sehr schöne Aufgabe“ und „ein sehr bereicherndes Jahr“: Der erste Jahrgang des Projekts „Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Pastoral“ ist in der Abschlusssitzung zu einem rundweg positiven Ergebnis gekommen. Das Projekt soll junge Menschen an den pastoralen Dienst heranführen und wird von der Diözese auch im kommenden Jahr fortgeführt.
> Artikel lesen
10.12.2019 16:47 Diözesanadministrator Dr. Bertram Meier nahm während der Vesper zum zweiten Advent drei Männer unter die Weihekandidaten zum Ständigen Diakonat auf. Mit den Worten „Hier bin ich“ traten Filip Bäder aus Mariä Himmelfahrt-Türkheim, Dr. Pascal Gläser aus St. Martin-Günzburg und Manfred Selg aus St. Nikolaus-Pfronten während der Zeremonie vor ihn hin.
> Artikel lesen
21.09.2019 13:00 Augsburg (pba). Diözesanadministrator Prälat Dr. Bertram Meier hat im Hohen Dom zwei Gemeindereferentinnen und eine Pfarrhelferin in den pastoralen Dienst der Diözese Augsburg ausgesandt. Als äußeres Zeichen ihrer Beauftragung überreichte er ihnen jeweils ein Exemplar der Heiligen Schrift.
> Artikel lesen
05.09.2019 07:59 Vier Pastoralpraktikanten, vier Pastoralassistent/-innen, sechs Gemeindeassistent/-innen sowie ein Pfarrhelfer haben zum September ihre pastorale Ausbildung im Bistum Augsburg begonnen. Am Anfang steht ein gemeinsamer dreitägiger Einführungskurs im Priesterseminar St. Hieronymus.
> Artikel lesen
30.03.2019 21:12 Augsburg (pba). Bischof Dr. Konrad Zdarsa hat heute beim Festgottesdienst zu „50 Jahre Ständiger Diakonat im Bistum Augsburg“ daran erinnert, dass Christus das Zentrum und die Mitte unseres Lebens ist. In der anschließenden Jubiläumsfeier wartete auf die 200 Gäste ein kurzweiliges Programm.
> Artikel lesen
08.02.2019 11:01 Im Juli 1969 wurden im Bistum Augsburg erstmals Ständige Diakone geweiht, 222 bis heute. katholisch1.tv hat Diakon Anton Stehle besucht, einen Mann der ersten Stunde, und geht der Frage nach, welche Bedeutung dieses Amt heute hat. Gefeiert wird das Jubiläum „50 Jahre Ständiger Diakonat“ am 30. März mit Pontifikalamt und Festakt in Augsburg.
> Artikel lesen
15.09.2018 15:34 Augsburg (pba). Bischof Dr. Konrad Zdarsa hat heute bei einem feierlichen Gottesdienst im Hohen Dom vier Pastoralreferent/-innen und zwei Gemeindereferentinnen in den pastoralen Dienst der Diözese Augsburg ausgesandt. „Die Aussendung von sechs Anwärterinnen und Anwärtern in den pastoralen Dienst unseres Bistums ist ein Zeichen zum Leben hin“, betonte Bischof Konrad in seiner Begrüßung und nahm dabei Bezug auf das Leitwort der Aussendungsfeier: „Zeichen setzen + zum Leben hin“.
> Artikel lesen
26.07.2018 15:15 Augsburg (pba). Gestern Nachmittag sind rund 40 Vertreter pastoraler Berufsgruppen aus dem Bistum Augsburg im Exerzitienhaus St. Paulus in Leitershofen zusammengekommen. Bei einem Werkstattnachmittag erarbeiteten sie gemeinsam Strategien, wie die pastoralen Berufsfelder für junge Menschen und Berufseinsteiger attraktiv gestaltet und stärker beworben werden können.
> Artikel lesen