Die Welt braucht Hoffnung

Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

16.11.2018 10:21

Der deutsche Regisseur Wim Wenders hat im Auftrag des Vatikanischen Fernsehzentrums CTV eine Dokumentation über Jose Mario Bergoglio geschaffen - seit 2013 als Papst Franziskus Oberhaupt der Katholischen Kirche.
Beeindruckend blickt der Papst immer wieder durch die Leinwand oder den Bildschirm quasi den Betrachter direkt an, und mit der ihm eigenen Bescheidenheit rückt er sich selbst auch gleich wieder aus dem Mittelpunkt heraus und stellt stattdessen die ihm wichtigen Themen in den Fokus: Die Forderung nach Solidarität mit den Armen und nach einem respektvollen Umgang mit der Schöpfung sowie von Menschen, Nationen und Religionen miteinander.
Wenders verknüpft diese Aussagen des Papstes mit Filmsequenzen von den Reisen von Papst Franziskus und Spielszenen aus dem Leben des Heiligen Franziskus von Assisi. Damit zeigt er die Verankerung von Papst Franziskus in der Spiritualität seines Namensgebers, aber auch seine Relevanz für die Themen unserer Zeit.

 

Dok
umentarfilm

Online-Medium und

DVD Medien-Nr.: 48 01346

Laufzeit: 92 Minuten

Produktionsjahr: 2018

Empfohlenes Alter: ab 12 Jahre

Produktion Länder: Deutschland, Frankreich, Italien, Schweiz

Sprache(n): Deutsch, Englisch, Polnisch, Russisch, Ungarisch

Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Polnische Untertitel, Russische Untertitel, Tschechische Untertitel, Türkische Untertitel, Ungarische Untertitel, Griechische Untertitel

Schlagworte: Armut, Christentum, Ethik, Gerechtigkeit, Humanismus, Frieden, Katholische Kirche, Menschenrechte, Minderheiten, Papst, Rassismus, Religionen, Schöpfung, Solidarität, sexueller Missbrauch, Umwelt, Vatikan