Publikationen

Wenn Sie lieber blättern als browsen und klicken, können Sie hier unsere Jahreskataloge herunterladen. Unser Medienportal www.medienzentralen.de bietet jedoch bequeme Suchfunktionen, ausführlichere Beschreibungen, Coverbilder und viele Filme zum Sichten und Downloaden.

Wenn Sie lieber blättern als browsen und klicken, können Sie hier unsere Jahreskataloge herunterladen. Unser Medienportal www.medienzentralen.de bietet jedoch bequeme Suchfunktionen, ausführlichere Beschreibungen, Coverbilder und viele Filme zum Sichten und Downloaden.

 

Schrittmacher im Glauben -Lebensentwürfe für Jugendliche heute-

Handbuch zum Film: Auer Verlag, ISBN 978-3-403-04724-7 zum Preis 12,00 €.

 

Medien-Nummer: 4700078 (DVD)  4243389 (VHS) 4600001 (CD-ROM)

Produktionsjahr: 2004

Produktionsland: D

Laufzeit: 40 fbg

Adressat: 12

Sprachen: dt, dtH

Schlagwörter: Biographien: Heilige, Biographien: Kirchliche Persönlichkeiten, Bistümer, Drittes Reich

 

Dokumentarfilm: Anhand von Dokumentaraufnahmen und Spielszenen werden aus der Diözesangeschichte des Bistums Augsburg wichtige Persönlichkeiten dargestellt: Leben und Wirken von Märtyrerin Afra, Bischof Ulrich, Bischof Sailer, Crescentia Höß, Therese Studer, Regens Wagner und Hans Adlhoch. Thematisch führt eine Film-Meditation ein, die anregt sich mit der Gestaltung der eigenen Freiheit auseinander zu setzen.

Als Medienpaket mit Handbuch*, didaktisch konzipierter CD-ROM (mit Hintergrundinformationen, didaktischen Vorschlägen zum pädagogischen Einsatz im Unterricht, Materialien, Lernquiz, interaktiven Arbeitsblättern …) und DVD mit Filmkapiteln bietet es die Möglichkeit zur Bearbeitung zentraler Persönlichkeiten der Diözesangeschichte im Religionsunterricht der Sek. I für Gymnasien, Real-, Berufs- und Hauptschulen. Zugleich fordert es Schülerinnen und Schüler heraus, sich im Horizont der Vorbilder und Ideale des Glaubens die eigene Lebensgestaltung bewusst zu machen. 

Der CD-ROM Teil kann zum computerunterstützten Lernen genutzt werden. Anhand von Dokumentaraufnahmen und Spielszenen werden aus der Geschichte des Bistums Augsburg Leben und Wirken der “Schrittmacher im Glauben” erzählt.