Tagestouren auf voralpinen und alpinen Pilgerwegen

Hier finden Sie Tagestouren auf alten Pilgerwegen in den Alpen und im Alpenvorland. Seit alter Zeit steigen Menschen aus den Tälern, in den sie leben, über und auf die Berge, um zu Pilgerorten zu gelangen. Diese alten Wege suchen wir für unsere neuen Touren. 

18.09.2022 09:00 bis 16:30
Kapellenweg Scheidegg Wir laden Sie ein, mit uns gemeinsam einen Tag lang von Kapelle zu Kapelle rund um den Westallgäuer Kurort Scheidegg zu pilgern. Der Weg führt uns über schmale Straßen, Wiesen-, Wald- und Feldwege vorbei an herrlichen Aussichtspunkten zu unterschiedlichen Kapellen. Jede hat ihren eigenen Charme und bei manchem bescheidenen Schmuckstück am Wegrand muss man aufpassen es nicht zu übersehen. Zwischendurch erhalten wir an einigen dieser „Kraftorte“ Gedankenanstöße, die uns auf dem Weg begleiten sollen.
> Artikel lesen
25.09.2022 10:30 bis 16:30
Der Hohe Peißenberg ist eine der eindrucksvollsten Panoramalagen im gesamten Voralpenland. 30 Kilometer vor den ersten Bergen und 300 Meter über dem Werdenfelser Land bietet er Blicke, die unvergesslich sein können. Besonders an klaren Wintertagen geht die Sicht in eine scheinbar grenzenlose Weite. Es ist, aufgrund dieser besonderen Lage, nicht erstaunlich, dass genau auf dem Gipfel des Hohen Peißenberges eine Wallfahrtskiche steht, die auf die lange Pilgertradition dieses Berges verweist. Versteckt im unteren Waldgürtel liegt ein weiterer Sakralbau: die Georgskapelle. Im ihrem romanischen Innenraum findet sich ein in Deutschland einmaliger Freskenzyklus aus dem 14. Jahrhundert über das Leben des Heilgen Georg.  
Wir folgen an diesem Tag den alten Wegen auf und um den Berg und besichtigen die Kapelle im Wald  und die Kirche am Gipfel.
> Artikel lesen