Allgemeine Veranstaltungen

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Veranstaltungen zusammengestellt, die einen Bezug zur Arbeit des Fachbereichs "Kirche und Umwelt" haben.

Leider kann derzeit wegen der Corona-Pandemie vieles nicht wie gewohnt stattfinden. Dennoch haben wir für Sie einige Informationen zusammengestellt. Sollte Ihnen in dieser Aufzählung noch etwas fehlen, können Sie sich gern an die Diözesanen Umweltbeauftragten wenden.

Infos finden Sie auch auf der Seite Veranstaltungsberichte.

Informieren Sie sich bitte auch unter Aktuelles. Dort finden Sie für eine schnelle Übersicht ebenfalls Veranstaltungen.

 

"Exerzitien im Alltag" während der Fastenzeit

Zu Exerzitien im Alltag laden missio München und Mission EineWelt vom 22. Februar bis 22. März ein. Sie stehen unter dem Motto „erd-verbunden“ und regen dazu an, unsere bisherige Lebensweise zu überdenken und zu verändern. Diese geistlichen Übungen greifen Texte aus der Enzyklika „Laudato si“ auf, sie wollen unsere Verbindung mit „Mutter Erde“, mit der Schöpfung und ihrem Schöpfer stärken.

Anmeldeschluss für diese Exerzitien ist der 15. Februar.

erd-verbunden: Exerzitien im Alltag

 

Sonnengesang des heiligen Franziskus

„Im Einklang sein – Impulse zum Sonnengesang des Franz von Assisi“: Zu diesem Thema bietet das Bistum Passau in der Fastenzeit Exerzitien im Alltag an. Mit biblischen Texten, den Gedanken und praktischen Übungen wollen sie Gott als unseren Schöpfer und die uns anvertraute Schöpfung in den Mittelpunkt stellen. Sie sind ab 22. Februar online verfügbar. 

 

Öko-faire Beschaffung

Das Franz-​Hitze-Haus in Münster lädt am 19. Februar zu einer Online-​Fachtagung über ökofaire Beschaffung ein. Im Mittelpunt der Veranstaltung wird dabei die Frage stehen, wie dieses Anliegen konkret gelingen und umgesetzt werden kann. Dazu wird es auch drei Workshops geben. Infos zur Tagung und Anmeldung gibt es beim Franz-​Hitze-Haus

 

Digitale Kolloquien zu Sozialenzykliken von Papst Franziskus:

Die Katholische Sozialwissenschaftliche Zentralstelle (KSZ), eine Einrichtung der Deutschen Bischofskonferenz, hat in den vergangenen Monaten zu den Enzykliken „Fratelli tutti“ und „Laudato si“ von Papst Franziskus zwei digitale Kolloquien ausgerichtet. Beide fanden unter Beteiligung des Heiligen Stuhls statt. Sie können im Internet noch immer besucht werden. Schauen Sie einfach mal rein:

Kolloquium „Fratelli tutti“

Kolloquium „Laudato si“

  

Fachtagung über nachhaltigen Tourismus:

Im Juli 2021 lädt die Katholische Arbeitsstelle für missionarische Pastoral, ebenfalls eine Einrichtung der Deutschen Bischofskonferenz, zu einer Tagung über die Kirchen und ihren Beitrag zum nachhaltigen Tourismus ein. Sie findet vom 6. bis 8. Juli in Bensberg statt. 

 

Pferdekoppel vor der Wieskirche bei Steingaden (Foto: Karl-Georg Michel)