07.04.2015 16:27

Das Team der Gemeinde- und Pfarrbücherei Benediktbeuern

"Eine Oase für Leseratten"

So titelte der Merkur zur Eröffnung der neuen Gemeinde- und Pfarrbücherei Benediktbeuern. Überglücklich war das zehnköpfige Büchereiteam um Brigitte Pentke, als unlängst nach mehrmonatigem Umbauarbeiten das neue großzügige Quartier im Ortszentrum von Benediktbeuern bezogen werden konnte.

Die seit 1991 bestehende Bücherei war bislang auf beengtem Raum über Treppenstufen zu erreichen und präsentiert sich nun ebenerdig mit Sitzmöglichkeiten und einem ansprechend gestalteten Kinderbereich. Dank dem Einsatz von zahlreichen Helfern und mit der großzügigen Unterstützung der Gemeinde gelang es, in den bislang als Verkaufsraum eines Drogeriemarkt genutzten Räumen eine Leseoase für Jung und Alt einzurichten. Mit Büchereileitern Brigitte Pentke freute sich Bürgermeister Hans Kiefersauer, der der Bücherei eine Erfolgsgeschichte bescheinigte. Pater Heiner Heim gratulierte ebenso wie Andrea Poloczek, die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Büchereien im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Peter Hart von der Augsburger Diözesanstelle des Sankt Michaelsbundes überbrachte herzliche Glückwünsche und freute sich über die rasante Aufwärtsentwicklung der Bücherei, deren Benutzerstamm innerhalb von sieben Jahren von 180 auf 595 gestiegen ist. Gemeinde, Pfarrei und Büchereiteam freuten sich über den neuen „Ort, um sich zu finden“.