"Im Rollstuhl zu den Orang-Utans"

22.05.2019 17:21

„Im Rollstuhl zu den Orang-Utans“

Christina Schott : Im Rollstuhl zu den Orang-Utans ; e. Reise um die halbe Welt, um den Regenwald zu retten / hrsg. von Benni Over. – Langenargen : Papierfresserchen, 2019. - 175 Seiten; - 16,90 €, ISBN 978-3-86196-760-6.

 

 

Benni Over, 28 Jahre alt und fast vollständig gelähmt, setzt sich seit Jahren für die Rettung der vom Aussterben bedrohten Orang-Utans und deren Lebensraum, dem Regenwald, ein. Das Buch erzählt eindringlich von der Reise von Benni, der im Rollstuhl sitzt, rund um den Erdball nach Indonesien, von seinem Kampf für die Orang-Utans und für die Erhaltung des Regenwaldes.

Benni, der an der unheilbaren Erbkrankheit Musikeldystrophie Duchenne erkrankt ist, reist sehr gerne, und er liebt Orang-Utans. Auf einer anstrengenden Reise über 15.000 Kilometer im Rollstuhl reist er zu den bedrohten Orang-Utans in den indonesischen Regenwald. In persönlichen Begegnungen mit vielen Menschen und Tieren erlebt er hautnah die Bedrohung der tropischen Regenwälder durch die Monokultur riesiger Palmölanpflanzungen. Mit großer Begeisterung entschließt sich Benni Over, mit seiner Initiative „Henry rettet den Regenwald“ und verschiedene Buchprojekte auf die Bedrohung von Orang-Utans hinzuweisen. Benni tourt rund um den Erdball, reist zum Deutschen Bundestag, zu Papst Franziskus und zum Dalai Lama, um für die Rettung des Regenwaldes und seiner Bewohner zu werben.

Nähere Informationen dazu im Internet:

www.henry-rettet-den-regenwald.de