Gastbesuch aus Kenia im Vorfeld des Weltmissionssonntages 2022

13.05.2022 09:39

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe MEF-Beauftragte in den Pfarrgemeinden,
liebe Interessierte an der Eine-Welt-Arbeit,

jedes Jahr empfängt die Diözese Augsburg einen Gast aus der Weltkirche im Vorfeld des Weltmissionssonntages, in Zusammenarbeit mit dem Päpstlichen Missionswerk missio München.

Heuer dürfen wir Frau Sr. Modesther Wanjiru Karuri (Bild s. Anhang) aus Kenia begrüßen. Sie ist die stellvertretende Leiterin der Caritas Nairobi und wird vom 14.-18. Oktober2022 in verschiedene Pfarreien und Einrichtungen unseres Bistums kommen, um über die aktuelle Situation in ihrer Heimat und die Arbeit vor Ort zu berichten. Schwerpunkte ihres täglichen Wirkens sind die Arbeit mit Flüchtlingen und Migranten, aber auch Großstadtpastoral und viele weitere Bereiche (vgl. dazu das Kurzprofil im Anhang).

Sr. Modesther spricht ein gut verständliches Englisch, wird aber zusätzlich begleitet von einem Vertreter der Abt. Weltkirche und von einer Übersetzerin, so dass es sprachlich keinerlei Probleme geben wird.

Falls Sie demnach Interesse an einer Begegnung mit Sr. Modesther im o.g. Zeitraum haben, melden Sie sich gerne bei mir (peter.frasch@bistum-augsburg.de).

Die Begegnungen der letzten Jahre im Rahmen von Gottesdiensten und/oder Austauschrunden waren für beide Seiten stets sehr bereichernd. Wir freuen uns also, wenn Sie uns einladen.

Weitere Informationen zum diesjährigen Sonntag der Weltmission finden Sie außerdem auf der Seite von missio München: https://www.missio.com/aktuelles/sonntag-der-weltmission