01:23:23
01:23:23
01:23:24

Blick über den Zaun

 

Auf folgende Projekte, Veranstaltungen und Anregungen zur Neuevangelisierung in der Diözese Augsburg möchten wir hinweisen: 

  

Glaubenskurs:  Alphakurs

  

Vom Institut zur Nachahmung empfohlene Ideen: 

 

  • Projekt "Folge dem Stern" - Advent in Kaufbeuren:

 

  • Ideen aus der PG Ottobeuren:
application/pdf
Projekt PG Ottobeuren (pdf / 65,44 kB)

 

  • Inklusive Pfarrwallfahrt der Pfarrei St. Ulrich und Afra, Augsburg:

 

 

 

Interessante Bücher, die wir empfehlen möchten:

 

 

ISBN: 978-3864000171

James Mallon

Divine Renovation - Wenn Gott sein Haus saniert:

Von einer bewahrenden zu einer missionarischen Kirchengemeinde

Verlag: D & D Medien, 2017

 

Klappentext:

Anstatt einfach ihre Gebäude instandzuhalten und den Bedürfnissen ihrer Mitglieder gerecht zu werden, sind Pfarrgemeinden gerufen, darüber hinaus zu gehen und sich ihrem wahren Auftrag zu stellen: Jünger zu machen. Dieses Buch bietet einen Entwurf an, genau das zu tun. Es steht mit beiden Beinen auf der Lehre der Kirche und ist vollgepackt mit Ideen, die sich in der Praxis bewährt haben. Für Pfarrer und Ehrenamtliche gleichermaßen bietet es sich als Quelle der Inspiration und als wertvoller Leitfaden an. Es ist Zeit, dass wir damit beginnen, Jünger zu machen. Die Zukunft der Kirche hängt davon ab.

__________________________________________________________________

 

 

ISBN: 978-3-95042-500-0

Michael White / Tom Corcoran

Rebuilt. Die Geschichte einer katholischen Pfarre

Gläubige aufrütteln. Verlorene erreichen. Kirche eine Bedeutung geben.

2016, Übersetzung ins Deutsche: Elisabeth Fritzl

Verlag: D&K Publishing Service

 

 

 

 Covertext:
"In diesem Buch geht es um die örtliche Kirchengemeinde, die Katholiken ihre Pfarrgemeinde nennen. Wir sind zwei Männer – ein katholischer Pfarrer und sein Laienmitarbeiter, die seit einigen Jahren in einer Pfarrgemeinde arbeiten. Das ist wohl die grundlegende Qualifikation für uns, um dieses Buch zu schreiben. In der Tat ist es unsere einzige Qualifikation und, um ehrlich zu sein, waren wir lange Zeit nicht einmal darin besonders gut. Was die Pfarrgemeinde angeht, hatten wir mehr als genug an kleineren und größeren Katastrophen. Es gab Tage, an denen wir aufgeben wollten. So wenig wir uns vorstellen konnten, in einer Pfarrgemeinde zu arbeiten, so wenig können wir uns jetzt etwas anderes vorstellen. Und genau darüber möchten wir Ihnen etwas erzählen. Eines möchten wir klar sagen: Wir sind ziemlich durchschnittliche Menschen. Sollten Sie uns kennenlernen, werden Sie das sofort bemerken. Wir waren keine Vorzugsschüler – nicht einmal annähernd! Wir bringen auch weder tiefe Weisheit noch bahnbrechende Einsichten in dieses Projekt ein. Wir sind mit Sicherheit keine Visionäre. Dennoch erhaschten wir einen flüchtigen Blick auf das erstaunliche Wirken Gottes in unserer Gemeinde, an dem wir teilhaben dürfen. Darüber möchten wir Ihnen ebenfalls erzählen.
Wir schreiben für Pfarrer, Pastoralassistent/innen, angestellte Mitarbeiter/innen, Diakone, Seminaristen, Verantwortliche in der Jugendpastoral und freiwillige Mitarbeiter/innen. Selbst wenn Sie nur die Gottesdienste besuchen, aber Ihre örtliche Pfarrgemeinde schätzen und deren fundamentale und wichtige Rolle in Ihrem Leben anerkennen, ist das ein Buch für Sie."