Wort Gottes - wie betrachte ich es?

Die „Lectio Divina“ als Methode zur fruchtbaren und gläubigen Annäherung an die Hl. Schrift

NEU: Bibelimpulse zu aktuellen Themen

 

Was ist die „Lectio Divina“?

Bei der sog. Lectio Divina (übersetzt: „göttliche Lesung“) handelt sich um eine Methode, einen Bibeltext betend zu betrachten. Dabei ist entscheidend, den Text mit meinem Leben zu verbinden und mit Gott darüber ins Gespräch zu kommen. 

Die Lectio Divina hat dabei eine lange Tradition. Bereits die Wüstenväter wählten diese Form der Annäherung an die Hl. Schrift. In späterer Zeit pflegten vor allem Mönche die Lectio Divina, sodass sie der Kartäuser Guigo als „Leiter der Mönche zu Gott“ bezeichnete. Erst in jüngerer Zeit wurde die Lectio Divina als Möglichkeit der Schriftlesung für jeden Christen entdeckt.

 

Lectio Divina - Erklärung und Anleitung

 

     

 

Bibelimpulse zu aktuellen Themen