Grundlagentexte zur Neuevangelisierung

Grundlegende Dokumente von bleibender Bedeutung für die Neuevangelisierung sind u.a.: 

  • Das Jahr des Glaubens wurde im November 2013 abgeschlossen durch ein Apostolisches Lehrschreiben, in dem der Papst die überragend wichtige Rolle von Mission und Neuevangelisierung darlegt. Hier finden Sie den kompletten Text von "Evangelii gaudium".  

 

  • Die erste Enzyklika Lumen fidei (Licht des Glaubens) 2013 von Papst Franziskus (auf der Grundlage eines Textes von Papst Benedikt XVI.) befasst sich mit dem Glauben.

 

 

  • Das Apostolische Schreiben Novo Millennio Ineunte zum Abschluss des Großen Jubiläums des Jahres 2000 von Papst Johannes-Paul II. vom 6. Januar 2001 (Verlautbarungen des Apostolischen Stuhls Nr. 150), hg. von der Deutschen Bischofskonferenz

 

 

  • Die Enzyklika Redemptoris Missio über die fortdauernde Gültigkeit des missionarischen Auftrags vom 7. Dezember 1990 (Verlautbarungen des Apostolischen Stuhls Nr. 100), hg. von der Deutschen Bischofskonferenz

 

  • Das Nachsynodale Apostolische Schreiben Christifideles Laici über die Berufung und Sendung der Laien in Kirche und Welt von Papst Johannes-Paul II. vom 30. Dezember 1988 (Verlautbarungen des Apostolischen Stuhls Nr. 87), hg. von der Deutschen Bischofskonferenz

 

  • Das Apostolische Schreiben Evangelii Nuntiandi über die Evangelisierung in der Welt von heute von Papst Paul VI. vom 8. Dezember 1975 (Verlautbarungen des Apostolischen Stuhls Nr. 2), hg. von der Deutschen Bischofskonferenz.