Pfingstnovene

Papst Leo XIII. hat in seiner Enzyklika "Über den Heiligen Geist" - "Divinum illud munus" von 1897 das Gebet der Pfingstnovene zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten allen Pfarreien der gesamten Weltkirche dringend empfohlen. Bis heute wird dieses Gebet gepflegt: in Gemeinschaft oder einzeln.

Es würde uns freuen wenn viele Pfarreien und Einzelpersonen in dieses Gebet um das Kommen des Heiligen Geistes einstimmen würden.

Wir haben Ihnen hierzu eine Novene bereitgestellt, die Sie als PDF-Datei herunterladen können. Sie ist insbesondere für den persönlichen Gebrauch geeignet.

 

 

Eine erweiterte Auflage dieser Novene, die man auch gut als Andacht in der Pfarrei verwenden kann, können Sie unter der folgenden E-Mail-Adresse bestellen:

E-Mail-Adresse: veronika.ruf@bistum-augsburg.de