Abende der Versöhnung

An verschiedenen Orten des Bistums werden in der Advents- und Fastenzeit Abende der Versöhnung angeboten. Die Feier des Wortes Gottes, die Eucharistische Anbetung und die Möglichkeit zum Empfang des Sakraments der Versöhnung gehören immer dazu. Außerdem können - je nach Gestaltung in den Pfarreien - Gebetsanliegen aufgeschrieben, Bibelverse gezogen oder Kerzen angezündet werden. Lieder und Instrumentalmusik schaffen eine besinnliche Gebetsatmosphäre. 

Auch in dieser Fastenzeit bieten Pfarreien/PGs in unserem Bistum Abende der Versöhnung an. Gottes Wort hören, Jesus Christus in der Eucharistischen Anbetung begegnen und das Sakrament der Versöhnung empfangen – dazu sind Sie an diesem Abend eingeladen. Lieder und Instrumentalmusik schaffen dabei eine besinnliche Gebetsatmosphäre.

 

Das Konzept, Beichtflyer und Werbeplakate für die Feier des Abende der Versöhnung finden Sie unter diesem Link. 

Foto: Rainer Siegl; Realisation: Sankt Ulrich Verlag