Adventshoffnung

In meinen Schritten
auf das Geheimnis Menschwerdung zu
nimmt mich die Hoffnung
an der Hand.

In deiner Geduld,
mir unendliche Male neu
die uralten Verheißungsbilder
an die Wand zu malen
lächelt träumend die Hoffnung. 

In deiner unbegrenzten Kraft
für die nichts unmöglich bleibt
traut die Hoffnung
dem Unglaublichen.

In meinem Blick
der sich durch Nacht und Schatten tastet
entdeckt die Hoffnung
den Stern
dem ich folgen kann

    

Text und Bild: Sr. M. Veronika Häusler, Pastorale Mitarbeiterin PG Kriegshaber