Aufbrechen

Aufbrechen
sich in Bewegung setzen
sich öffnen
Veränderung zulassen
die alte Scholle
eingefleischte Gewohnheiten
eingefahrene Meinungen
den inneren „Schweinehund“
durchdringen mit Kraft
Kraft aus der Gemeinschaft
Kraft aus dem Glauben
Kraft aus der Stille
Leben bricht ans Licht
neues Leben darf werden
in mir
mein Ziel österliches Licht

Gestaltung:
Karola Pretzl-Weigant, Gemeindereferentin für Exerzitien im Alltag, im Referat Spirituelle Dienste