Konfetti

Herrlich bunt wie das Leben

oder

Kehricht von gestern?

Eine Frage der Perspektive

Eine Frage der Zeit

Eine Frage nach mir

Mich freuen, wie bunt das Leben sein kann
Farbtupfer entdecken, wo alles eintönig scheint
Den Blick haben für Nuancen und Schattierungen
Selbst Farbe ins Leben bringen

Aber auch: Selbst farblos werden
Gelegentlich allzu dick auftragen
Spüren, wo es mir zu bunt wird
Es manchmal viel zu bunt treiben

Gut, dass es beides gibt:
Fasching und Fastenzeit
Weil dieses Leben so verschiedene Farben hat

Gestaltung und Foto: Maria-Anna Immerz, Stabstelle Ehe, Familie und Lebensschutz