Stilles Gebet

  

  
Stilles Gebet:

Gott, manchmal kenne ich dich nicht mehr,

scheint alles umsonst, mein Glaube, meine Liebe, mein Leben.

Manchmal werde ich mir selber fremd,

weiß nicht, wofür ich stehe.

  

Leer,

in der Stille

kann ich nichts weiter sagen als:

Nimm mich wie ich bin –

mein Herr und mein Gott!

   

Bild: Heidi Esch: Stilles Gebet (Erde, Öl- und Acrylfarbe auf Leinwand, 2018)
Text: Dr. Daniel Esch