Hausgenossin Gottes (Rosa von Lima)

„Ihr seid nicht mehr Fremde ohne Bürgerrecht, sondern Mitbürger der Heiligen und Hausgenossen Gottes“
(Brief an die Epheser Kapitel 2 Vers 19)

23.8. Heilige Rosa von Lima

Die frohe Botschaft kann in einer neuen Kultur nur dann Wurzeln schlagen, wenn sich „Einheimische“ von Gott ansprechen und berühren lassen. Rosavon Lima war so ein Mensch.
Fasziniert von Christus war sie in ständiger betender Zwiesprache mit dem heiligen Geist,
engagierte sich in Glaubensverkündigung und Krankenpflege,
kritisierte die spanischen Eroberer und ermahnte den Klerus.
Sie wurde die erste Heilige Südamerikas und wird bis heute sehr verehrt.
Lassen auch wir uns immer wieder neu von der Geistkraft Gottes inspirieren, im Vertrauen, dass wir in Gottes Hausgenossenschaft willkommen sind.

Bild und Text: Dr. Ursula Schell (geistliche Begleiterin des KDFB Diözesanverbandes)