Herr, schenke mir Sinn für Humor ...

Postkarte mit dem Motiv einer Plakette zum Deutschland-Treffen der KJG 1961 mit Thomas Morus als Patron der KJG

Herr, schenke mir Sinn für Humor,
gib mir die Gnade, einen Scherz zu verstehen,
damit ich ein wenig Glück kenne im Leben
und anderen davon mitteile.“

Dieses Zitat stammt von Thomas Morus, dem englischen Lordkanzler, welcher 1535 enthauptet wurde, weil er den Gehorsamseid gegenüber der Kirchenpolitik König Heinrichs VIII. verweigerte.

Vieles in unserem Leben wird allzu ernst genommen. Der mit einem Augenzwinkern gesagte Scherz, wird sofort für bare Münze genommen. Verletzungen entstehen, manchmal sogar Feindschaften.

Schüler einer ehemaligen 10. Klasse haben die Seligpreisungen der Bergpredigt dahingehend umformuliert indem sie schrieben:

„Glücklich, die Humorvollen, denn ihnen gehört das Himmelreich.“

Herr gib uns die Gnade fröhlich und humorvoll durchs Leben zu gehen und zugleich die Erkenntnis einen Scherz auch als solchen zu erkennen und anzunehmen.

Am 22. Juni feiert die Kirche den Gedenktag des Hl. Thomas Morus.

Foto und Text: Markus Moder, Pastoralreferent, Referent für Schulpastoral und Ganztagsschule