Kurzinterview

Frage: Wer sind Sie, vornehme Frau?

Antwort: Scholastika ist mein Name. Das bedeutet die Lernende.

Und welches Buch haben Sie in der Hand?

Es stammt von meinem Bruder Benedikt.
Es ist die Regel, ein Kursbuch für das Leben im Orden.

Und was sagt die Taube?

Als ich starb, sah mein Bruder meine Seele als Taube
zum Himmel aufsteigen.
Da weitet sich das Herz. Es wachsen Strahlen.

Danke für die Beantwortung der Fragen!

Am 10. Februar ist der Gedenktag der hl. Scholastika

Bild: Hl. Scholastika (1680/90) Abteikirche St. Stephan, Augsburg
Text: Franz-Reinhard Daffner, Domkapitular, Abteilung Spirituelle Dienste