Maria aus Magdala – Urbild der Nachfolge

Eine Frau
erfahren und mutig
Jesus nahe wie niemand sonst
mit ihm seit Galiläa unterwegs
Tod- und Auferstehungszeugin
be-geist-ert und gesandt als Apostelin
   
Eine Frau
im Lauf der Jahre verleumdet
die leere Form neu interpretiert von Theologen
Sünderin, Ehebrecherin, Hure, Büßerin
der Ursprung überdeckt von Männerängsten
die Apostelin nicht mehr zu erkennen
    
Eine Frau
wieder ausgegraben von Frauen
aus dem Schutt der Jahrhunderte
die Frau von Theologinnen neu enthüllt
wiederentdeckt und gefeiert von der Kirche
als Apostelin mit Apostelfest

    

  

Bild und Text: Dr. Ursula Schell – Geistliche Begleiterin des KDFB Diözesanverbandes Augsburg und Referentin der Frauenseelsorge