Maria von Magdala - Apostolin der Apostel

Bronzefigur der Hl. Maria Magdalena mit Salbgefäß von Egon Stöckle, Hohenfurch - im „Haus der Begegnung“ in Weilheim

Maria von Magdala
         Erste am Grab Jesu
         Erste Zeugin der Auferstehung
        „Ich habe den Herrn gesehen“

Augustinus nennt sie:
       „Apostolin der Apostel“

        Wenn die Bischöfe Nachfolger der Apostel sind, was heißt das dann?

Sie erkennt den Auferstandenen zunächst nicht,
        von enttäuschten Hoffnungen gelähmt
        von Tränen blind,
        verzweifelt!
        ER aber spricht sie an
        mit ihrem Namen:
                     „Maria!“

ER spricht auch mich an,
inmitten meiner enttäuschten Hoffnungen,
meiner Blindheit,
in meiner Verzweiflung
    mit meinem Namen!
                    „Stefan!“

Und ich darf und kann weitersagen
     die Botschaft des Lebens
wie Maria von Magdala,
die Apostolin der Apostel:
„Ich habe den Herrn gesehen“

     
Foto: Rudolf Wiester  
Text: Stefan Reichhart, Diakon