Monika und Augustinus

„Bittet – so wird euch gegeben.
Sucht – so werdet ihr finden.
Klopft – so wird euch geöffnet.
Denn: Jeder Bittende empfängt; und der Suchende findet; und dem Klopfenden wird geöffnet.“
Matthäus Kapitel 7 Vers 7-8, Übersetzung Fridolin Stier

Wandbild St. Monika, im Exerzitienhaus Leitershofen von Wolfgang Lettel

MONIKA eine unermüdliche, inständige, beharrliche Beterin für ihren Mann und ihre drei Kinder und ganz besonders für ihren Sohn Augustinus, der sich in der Osternacht 387 taufen lies und sein Leben in den Dienst Jesu Christi stellte.

Am 27. August ist der Gedenktag der der Hl. Monika und
am 28. August der ihres Sohnes Augustinus

Foto und Text:
Karola Pretzl-Weigant, Gemeindereferentin in der Abteilung Spirituelle Dienste