Nada te turbe ... Nichts soll dich ängstigen ... (Teresa von Avila)

Teresa, mit einem Adler wirst du verglichen,
immer wieder erhebst du deinen Geist
- gegen alle Stürme des Lebens.
Steigst hinauf bis zum Himmel
und bleibst doch ganz der Erde verbunden.
Lässt dich von nichts verrückt machen.

Sprichst mir zu:

Nichts soll dich ängstigen.
Nichts dich schrecken.
Gott ändert sich nicht.
Gesegnet lebe heute.
Lebe im Segen.

Foto und Text: Elvira Blaha, Frauenseelsorge