Anschauen

  

Wem habe ich heute schon in die Augen geschaut?
Habe ich heute schon jemand vorbehaltlos angesehen?
Was nehme ich auf den ersten Blick wahr?
Sehe ich meine Mitmenschen und ihre Lebenssituation?

   

Wie schaue ich andere Menschen an – mit einem Lächeln, skeptisch, herablassend, liebevoll!
Können meine Blicke töten oder sind sie Aufforderung zum Lachen – zur Freude – zum Miteinander.

  

Jemandem An-sehen geben durch einen freundlichen Blick.
Ich schenke An-sehen durch ansehen.

  

Gott hat uns alle im Blick.

  
Er schaut uns liebevoll an – immer wieder – jeden Tag neu!
Lassen wir uns davon anstecken.

  

Text: Christian Öxler, Diözesanfamilienseelsorger
Bild: Christian Öxler, Postkarte aus dem Erzbistum Köln