Darstellung des Herrn - Prophetin Hanna

Prophetin Hanna (Lk 2,36 – 38)

   

     

Mit wachen Augen durch die Welt gehen

Den Geist und alle Sinne geschärft

Die Zeichen der Zeit sehen und erkennen

Den rechten Moment finden

Den Mund auftun

Sagen, was Not-wendend ist.

  

  

   

Die Prophetin Hanna tritt hinzu, als Maria und Josef Jesus zur Darstellung und Auslösung in den Tempel bringen und der greise Simeon das Kind als das verheißene Heil erkennt. Sie preist Gott und verkündet die Ankunft des ersehnten Messias.

   

 

Text: Margret Färber, Leiterin des Fachbereichs Pastoral in Kindertageseinrichtungen

Bild: Christopher Pach/pixelio