Ihr seid das Salz der Erde

Die ökumenische lebendige Schöpfungszeit 2019 steht unter dem Motto
„Ihr seid das Salz der Erde“

Wenn Jesus gesagt hat: „Ihr seid das Salz der Erde“ heißt das:
Ihr seid nicht geschmacklos! Ihr macht die Erde würzig und genießbar.

Salz ist Würze - Wir sind Würze für die Welt
Gott segne Eure Würzkraft,
dann gebt Ihr Geschmack am Leben

Salz trägt und lässt nicht so schnell untergehen
- Wir sind tragender Grund.
Gott segne Euch und trage Euch,
dann könnt Ihr andere mittragen.

Salz macht Speisen haltbar und erhält Leben
- Wir sind Lebenserhalter*innen.
Gott segne Euch und halte Euer Leben in der Hand,
dann gebt ihr der Welt Lebendigkeit und Leben.

Salz lässt Eis schmelzen
- Wir sind Taumittel für die Welt
Gott segne Euch und mache Euch auflösend und befreiend,
dann bringt Ihr die Eispanzer um die Herzen zum Schmelzen.

Gott segne Euch
„Ihr seid das Salz der Erde“

        
Text: Dr. Ursula Schell (Geistliche Begleiterin des KDFB Diözesanverbandes und Diözesanreferentin der Frauenseelsorge)
Foto: Offizielles Foto zur Lebendigen Schöpfungszeit, ACK Deutschland