Spielen

Mir die Freiheit nehmen - Freude am Dasein haben wie ein Kind.
 
Den Alltag vergessen, gesammelt und versunken sein
Das Kreisen um mich selber lassen - nichts erarbeiten, verdienen, rechtfertigen.
  
Gott ist ein Spieler. Frau Weisheit spielt vor seinem Angesicht.
Die Welt ist spielerisch erschaffen, von ihm gewollt und geliebt.
 
Gott lädt ein, mit ihm zu spielen:
Teamplayerin sein und was gespielt wird, als Geschichte des Lebens mit ihm verstehen.
  
Mein Vorsatz für das neue Arbeitsjahr:
Leichtigkeit gewinnen - mich hineinspielen ins Leben, das Gott schenken will.
   
  
Text: Mechtild Enzinger
Foto: Tania Dimas, Pixabay  https://pixabay.com/de/photos/eimer-spielzeug-sand-strand-urlaub-1005891/