Inständige Bitte

 

Fließe, gutes Gotteslicht,
in den Urgrund meines Ich,
dass ich mich erkenne.
Fließe, Gotteslicht!

Brenne, gutes Gotteslicht,
wandle du mein falsches Ich,
dass ich dich erkenne.
Fließe, Gotteslicht!

Heile, starkes Gotteslicht,
allen Hass, der mich zerbricht,
Schuld in mir verbrenne.
Fließe, Gotteslicht!

Leuchte, helles Gotteslicht,
gib mir deine klare Sicht,
führ´ mich aus der Enge.
Fließe, Gotteslicht!

Fließe, warmes Gotteslicht,
lass von deiner Liebe nicht.
Schenk mir deine Minne.
Fließe, Gotteslicht!

Brigitte Schwarz
nach Mechtild von Magdeburg
(+ um 1282):
Das fließende Licht der Gottheit

Pfingsten, Glasscheibe in der Vinzenz-Pallotti-Kirche
in Friedberg bei Augsburg

 

Überschrift und Bild: Regina Wühr, Bischöfliches Seelsorgeamt, Außenstelle Augsburg, Fachbereich Spiritualität und KAB-Diözesanverband Augsburg