14:13:01
14:13:01
14:43:27

Aktuelles

Renovabis-Pfingstaktion 2017

Bleiben oder gehen? - Menschen im Osten Europas brauchen Perspektiven!

25.04.2017

Um die Migrationsbewegungen von Ost nach West geht es bei der diesjährigen Renovabis-Aktion zu Pfingsten.

Informationen und Arbeitsmaterialien für die Gemeinde und die Schule finden Sie unter: https://www.renovabis.de/mitmachen/pfingstaktion

Verschiedene Aktionen im Bereich der Diözese Augsburg geplant

Bundesweite Aktion zum Sonntag der Weltmission 2017 in Augsburg

25.04.2017

Am 22. Oktober 2017 findet in diesem Jahr weltweit der Sonntag der Weltmission statt. Dieser weltweite Solidaritätstag möchte die Katholiken besonders an den Missionsauftrag Jesu erinnern.

Unter dem Motto "Du führst mich hinaus ins Weite" (Ps 18) werden ab dem 4. Oktober 2017 verschiedene Veranstaltungen mit Gästen aus dem Beispielland Burkina Faso stattfinden.

Am 12. Oktober 2017 wird ab 19 Uhr ein weltkirchlicher Abend im Großen Saal des Hauses St. Ulrich in Augsburg sein.

Ab dem 14. Oktober 2017 soll von Neu-Ulm aus startend die "missio"-Kerze in einer Stafette in 6 Pfarreien im westlichen Teil des Bistums bis nach Landsberg/Lech weitergereicht werden, wo sie dann zum Sonntag der Weltmission (22. Oktober) feierlich im Festgottesdienst entgegengenommen wird. Den Ausgang nimmt die "missio"-Kerzen-Stafette in Stuttgart, wo am 1. Oktober 2017 die bundesweite WMS-Aktion eröffnet wird. An den Festgottesdienst in der Pfarrei Zu den Heiligen Engeln schließt sich ein buntes weltkirchliches Programm mit den Gästen aus Burkina Faso im Pfarrzentrum an.  

Am Samstag, den 21. Oktober 2017 stehen die 5 Gäste, die zur Aktion nach Landsberg kommen werden für Gottesdienste und Begegnungsabende zur Verfügung. Wenn Sie Interesse in Ihrer Pfarrei haben, dann melden Sie sich bitte bei Herrn Stegmair in unserer Abteilung.

Seminar des Eine Welt Netzwerkes Bayern in München

Finanzierung von weltkirchlichen Aktionen

24.04.2017

Immer wieder ist die Frage, wie man eine Veranstaltung im weltkirchlichen Bereich, die man gern durchführen möchte, auch finanziell gut „auf die Reihe“ bringt.

Das Eine Welt Netzwerk Bayern bietet dazu auf Anregung der Bayerischen Diözesanreferenten für Weltkirche am Samstag, den 8. Juli ein Seminar in München an.

Verschiedene Referent/innen stellen dabei Zuschusstöpfe vor, die gut für unsere Arbeit genutzt werden können.

Herzliche Einladung!

 

Ministranten

Lärm für den Libanon - Eröffnung der diözesanen Rätschaktion in Pfaffenhofen an der Roth

10.04.2017

Pfaffenhofen an der Roth (pba). Lautes Krachen und Knattern hat heute Mittag Pfaffenhofen an der Roth erfüllt. Grund dafür waren die Rätschen der Ministrantinnen und Ministranten auf dem Rathausplatz. Sie haben sich dort versammelt, um lautstark die diözesane Rätschaktion einzuleiten. Zuvor hatten sie gemeinsam im Pfarrzentrum einen Wortgottesdienst gefeiert und sich in Workshops näher mit der Aktion auseinandergesetzt.

Mission - Entwicklung - Frieden

Hunger kennt keine Grenzen: Das Bistum Augsburg unterstützt Hilfsprojekte im Südsudan

17.03.2017

Augsburg (pba). Extreme Dürreperioden, kriegerische Auseinandersetzungen, politische Instabilität: Die Situation im noch jungen Land Südsudan ist auch rund sechs Jahre nach der Staatsgründung weiterhin kritisch. Millionen Menschen kämpfen täglich ums Überleben. Deshalb engagiert sich dort auch das Bistum Augsburg schon seit einigen Jahren in mehreren Hilfsprojekten. „Wir dürfen aber nicht nur akut Hilfe leisten, sondern müssen auch die Ursachen in den Blick nehmen“, so Pfarrer Dr. Ulrich Lindl, Leiter der Abteilung Mission – Entwicklung – Frieden, bei einem Gespräch heute vor Medienvertretern. Dabei sei es für ihn wichtig, mit den Projektpartnern vor Ort auch weiterhin zuverlässig zusammenzuarbeiten. „Denn dadurch kommt das Geld an, wo es gebraucht wird.“

Landeskomitee der Katholiken in Bayern fragt Wahlkandidaten für den Bundestag an

"Gemeinsam für eine zukunftsfähige Welt!"

01.02.2017

Auf beiliegende Aktion des Landeskomitees der Katholiken in Bayern dürfen wir Sie aufmerksam machen, und zum Mitmachen einladen: Allein, als Pfarrei oder als Gruppe.

Helfen Sie mit, dass Ihre Kandidaten zur Bundestagswahl auch auf die internationalen Themen angesprochen werden, - und sich dazu positionieren.

application/pdf
Begleitbrief Gemeinden (pdf / 136,41 kB)
application/vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document
Flyer Briefvorlage (vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document / 20,70 kB)