18:32:55
18:32:55
18:32:56

Arbeitsbereiche

Bewußtseins- und Bildungsarbeit

In Informationsveranstaltungen, Aktionstagen und Wochenendseminaren werden aktuelle Themen aus dem Bereich der Missionsarbeit und Entwicklungszusammenarbeit der Kirchen vorgestellt und erarbeitet. In den 23 Dekanaten unserer Diözese finden regelmäßig Treffen für die Mitglieder im Sachausschuß Mission-Entwicklung-Frieden der Pfarrgemeinderäte statt. Jährlich erscheinen drei Rundbriefe der Abteilung "Mission-Entwicklung-Frieden" mit den wichtigsten Themen und Terminen für die Eine-Welt-Arbeit in der Diözese Augsburg.

 

Im Sachausschuß MEF im Diözesanrat sind ehrenamtliche Mitglieder unterstützt vom Diözesanreferenten der Abteilung "Mission-Entwicklung-Frieden" tätig. Sie arbeiten dem Vorstand des Diözesanrates in den Themen "Eine-Welt", "Mission" und "Entwicklung" zu und bringen missionarisches und weltkirchliche Anliegen in die Arbeit des diözesanen Laiengremiums ein. Die Frage weltweiter, ausgleichender Gerechtigkeit ist den Mitgliedern ein wichtiges Anliegen in ihrer Arbeit. Im Jahr finden etwa 5 Treffen statt.

 

Als Laiengremium in der Kirche versteht sich der Sachausschuß als Vernetzungsebene für die Arbeit der Sachausschüsse in den Pfarrgemeinderäten der Diözese und der Diözesanebene.

 

Haben Sie Interesse, diese Arbeit längerfristig oder projektbezogen zu unterstützen? Kontakt: Anton Stegmair, Tel. 0821/3166-3110.

 

 

Koordination von Gastbesuchen

Über die Abteilung "Mission-Entwicklung-Frieden" werden Besuchsprogramme von Gästen aus den Ländern des Südens und Ostens vermittelt und durchgeführt. Häufig geschieht dies in Zusammenarbeit mit den katholischen Hilfswerken.

 

Koordination und Kooperation mit Eine-Welt-Gruppen und -Initiativen

Als Koordinationsstelle für Eine-Welt-Arbeit in der Diözese Augsburg versucht die Abteilung "Mission-Entwicklung-Frieden" die Zusammenarbeit der Eine-Welt-Gruppen zu fördern und Kontakte herzustellen. Es werden Kontakte zu außerkirchlichen Eine-Welt-Gruppen und -Initiativen gehalten und eine Zusammenarbeit gesucht.

 

Kontaktstelle für Missionarinnen und Missionare und andere Partner aus den Jungen Ortskirchen

Besucher aus der Weltkirche finden in der Abteilung "Mission-Entwicklung-Frieden" gastfreundliche Aufnahme, Unterstützung und Hilfe in ihren Anliegen. Die Missionarinnen und Missionare, die zu den etwa 106 aus unserer Diözese stammenden gehören und gerade auf Heimaturlaub in der Diözese weilen, werden jährlich in der Ulrichswoche zu einem eintägigen Missionaretag eingeladen.

Organisation und Durchführung 

von Veranstaltungen im Rahmen der Aktionen der katholischen Hilfswerke ADVENIAT; MISEREOR, Renovabis, MISSIO, Kindermissionswerk (PMK).

 

 „Patenschaftsaktion“

 In Zusammenarbeit mit ADVENIAT unterstützt die Diözese Augsburg seit 1962 die Priesterausbildung in Venezuela, Lateinamerika. Derzeit ca. 80 Spenderinnen und Spender, sogenannte „Paten/Patinnen“, helfen jungen Männern das Studium der Theologie und Philosophie an lateinamerikanischen Hochschulen zu ermöglichen.

 

Projektarbeit: (Bischöfliche Missionskommission)

Durch die Bischöflichen Missionskommission werden aus Kirchensteuermitteln auf Antrag von meist kirchlichen Partnern in den Ländern des Südens und Ostens kirchliche Projekte und Entwicklungsprojekte mitgefördert.