21:02:20
21:02:20
21:20:19

Fortbildungen

 

 

 

Einladung

Liebe Kolleginnen und Kollegen im Schuldienst,

auch in diesem Schuljahr dürfen wir Sie zu einer Vielzahl von interessanten Fortbildungen für den Gesamtbereich Religion an der Schule einladen: für den Religionsunterricht aller Schularten, für Schulpastoral, KiS und Ganztagsbildung, für schulische Inklusion und Lehrerseelsorge! Wählen Sie nach den Schwerpunkten aus, die Sie in Ihrem beruflichen Wirken besonders fördern können.

Aufgrund einer schweren Erkrankung unserer Referentin für Publikationen, Frau Luitgard Lehner, konnten wir zu Schulanfang nicht unser gewohntes Fortbildungsfaltblatt versenden, sondern mussten uns in unserer Website zunächst auf eine chronologische Darstellung des Programms beschränken. Doch die Ordnung der Angebote nach Schularten und Einzelbereichen, wie sie im Faltblatt gegeben ist, erhöht die Übersichtlichkeit: Deshalb möchten wir Ihnen dieses zumindest als Download zur Verfügung stellen (Zeitraum ab 06.11.2017).
Wir freuen uns auf Sie und den persönlichen Austausch mit Ihnen!

Bernhard Rößner, OStD i. K., Leiter der Abteilung Schule und Religionsunterricht

_______________________________________________________________________________

Faltblatt: Fortbildungen der Abteilung Schule und RU, thematisch und nach Schularten gegliedert

application/pdf
öffnen (pdf / 2,38 MB)
application/pdf
öffnen Druckversion A4 (pdf / 2,53 MB)

 

 

_______________________________________________________________________________

 

 

 

Alle Fortbildungsveranstaltungen in CHRONOLOGISCHER Reihenfolge:

31.01.2018, 15:00 - 17:00

Alles bio oder was? – Mensch und Welt als Schöpfung Gottes verstehen.

Kompetenzorientierte Lernwege für den RU in Grund- und Mittelschulen; Veranstaltungsort: Höchstädt

Wie ist die Welt entstanden? Woher kommt sie? Wer hat das alles gemacht? Warum bin ich auf der Welt? Warum gibt es Böses? ... Diese Fragen werden schon von Kindern gestellt. Meist kennen sie die biblischen Schöpfungstexte und wissen darum, dass sich die Welt und das Leben entwickelt haben. Aber mit fortschreitendem Alter scheint sich in den Vorstellungen der Schüler/-innen ein unüberwindlicher Graben zwischen naturwissenschaftlichen und biblischen Aussagen aufzutun. 

mehr

05.02.2018, 14:30 - 17:00

"Wer und wie ist Gott?" - Mit dem "Gotteskoffer" im RU arbeiten

NEUER TERMIN WIRD BEKANNT GEGEBEN.
Nachmittagsfortbildung für RL an FöS in Weilheim

Dass Schülerinnen und Schüler ihre Vorstellungen von Gott altersgemäß (weiter)entwickeln  können, ist ein grundlegendendes Anliegen von Religionsunterricht.  Hierzu stellen wir in der Fortbildung einen „Gotteskoffer“ mit ausgewählten Symbolen vor, der die anregende Bildsprache der Bibel ins Spiel bringt und die Schülerinnen und Schüler intensiv anregt, mit anderen über Gott nachzudenken und das eigene Gotteskonzept zu reflektieren. Gemeinsam wollen wir die Einsatzmöglichkeit des des Gotteskoffers im Unterricht konkretisieren. 

mehr

05.02.2018, 15:00 - 17:00

Alles bio oder was? – Mensch und Welt als Schöpfung Gottes verstehen.

Kompetenzorientierte Lernwege für den RU in Grund- und Mittelschulen; Veranstaltungsort: Aichach

Wie ist die Welt entstanden? Woher kommt sie? Wer hat das alles gemacht? Warum bin ich auf der Welt? Warum gibt es Böses? ... Diese Fragen werden schon von Kindern gestellt. Meist kennen sie die biblischen Schöpfungstexte und wissen darum, dass sich die Welt und das Leben entwickelt haben. Aber mit fortschreitendem Alter scheint sich in den Vorstellungen der Schüler/-innen ein unüberwindlicher Graben zwischen naturwissenschaftlichen und biblischen Aussagen aufzutun. 

mehr

07.02.2018, 14:30 - 18:30

Suizid regio

UMGANG mit SUIZIDANDROHUNGEN, HANDLUNGS– und UNTERSTÜZUNGSMÖGLICHKEITEN nach SUIZIDFÄLLEN in SCHULE und SCHULISCHEM UMFELD sowie PRÄVENTIONSTRATEGIEN

Umgang mit Suizidandrohungen, Handlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten nach Suizidfällen in Schule und schulischem Umfeld sowie Präventionsstrategien - Regionale Modulveranstaltung in Waltenhofen-Memhölz

Suizidale Krisen treffen eine Schule meist unvorbereitet und treten in unterschiedlichen Erscheinungsformen auf: Dies können eine Suizidandrohung, -versuch, der Suizid einer/s Schüler/-in oder einer Lehrkraft, aber auch ein so genannter „erweiterter Suizid“ sein.

mehr

19.02.2018, 14:30 - 17:30

Kinder und Jugendliche suchterkrankter und psychisch kranker Eltern verstehen und unterstützen

Eine Veranstaltung der Fachstelle Schulische Inklusion

Kinder  und Jugendliche aus psychisch belasteten Familien haben oft wenig Möglichkeiten, in einer für sie kind- und jugendgemäßen Umgebung aufzuwachsen. Nicht selten sind sie in ihren sozialen Kontakten eingeschränkt und übernehmen ein hohes Maß an Verantwortung innerhalb ihrer Familien. Dieses Leben zwischen der Familienrealität und der „heilen Welt“ nach außen hin ist eine hohe Belastung, die von Lehrkräften Sensibilität, Unterstützung, aber auch ein Wissen um die Hintergründe und eigene Grenzen verlangt.

mehr

21.02.2018, 14:30 - 17:00

Katholisch - evangelischer (ökumenischer) Dialog

Distriktskonferenz Berufsschule/Realschule/Gymnasium; Veranstaltungsort: Roggenburg

Die Reformation feiert heuer ihr 500-jähriges Jubiläum. Dazu bietet die Fortbildung Grundlagen des ökumenischen Dialoges an Schulen: Was verbindet die beiden großen Kirchen, was trennt sie?

mehr

26.02.2018 - 27.02.2018

Trauerpastoral in der Schule?! TEIL 2

Umgang mit trauernden Menschen im Lebensraum Schule

mehr

26.02.2018, 09:00 - 16:00

Islam – einander begegnen und verstehen

Eine Veranstaltung der Fachstelle Schulische Inklusion

Das Zusammenleben der Religionen an der Schule braucht mehr als nur die Haltung der Offenheit für einander. Dialog braucht Wissen um das Eigene und das Fremde und Verständnis für verschiedene Wahrnehmungen. Der Fortbildungstag greift Fragen der religiösen und kulturellen Lebensgestaltung des Islam auf und stellt diese in den Kontext schulischen Arbeitens. Im Gespräch und Austausch miteinander werden Ideen entwickelt,  auf welche Weise Formen eines „Dialog des Handelns und der Begegnung“ an der Schule aufgebaut und vertieft werden können.

mehr

26.02.2018, 14:30 - 17:00

Katholisch - evangelischer (ökumenischer) Dialog

Distriktskonferenz Berufsschule; Veranstaltungsort: Augsburg

Die Reformation feiert heuer ihr 500-jähriges Jubiläum. Dazu bietet die Fortbildung Grundlagen des ökumenischen Dialoges: Was verbindet die beiden großen Kirchen, was trennt sie?

mehr

01.03.2018, 15:00 - 17:00

Die Heilige Schrift - Buch des Lebens und des Glaubens

LKN; Veranstaltungsort: Landsberg

Wie Schüler/-innen die Bedeutung der Bibel entdecken und zum Ausdruck bringen können.
Praktische Unterrichtssequenzen für den Religionsunterricht an Grund- und Mittelschulen. 

mehr

01.03.2018, 15:00 - 17:00

Alles bio oder was? – Mensch und Welt als Schöpfung Gottes verstehen.

Kompetenzorientierte Lernwege für den RU in Grund- und Mittelschulen; Veranstaltungsort: Krumbach

Wie ist die Welt entstanden? Woher kommt sie? Wer hat das alles gemacht? Warum bin ich auf der Welt? Warum gibt es Böses? ... Diese Fragen werden schon von Kindern gestellt. Meist kennen sie die biblischen Schöpfungstexte und wissen darum, dass sich die Welt und das Leben entwickelt haben. Aber mit fortschreitendem Alter scheint sich in den Vorstellungen der Schüler/-innen ein unüberwindlicher Graben zwischen naturwissenschaftlichen und biblischen Aussagen aufzutun. 

mehr

05.03.2018, 15:00 - 17:00

Alles bio oder was? – Mensch und Welt als Schöpfung Gottes verstehen.

Kompetenzorientierte Lernwege für den RU in Grund- und Mittelschulen; Veranstaltungsort: Vöhringen

Wie ist die Welt entstanden? Woher kommt sie? Wer hat das alles gemacht? Warum bin ich auf der Welt? Warum gibt es Böses? ... Diese Fragen werden schon von Kindern gestellt. Meist kennen sie die biblischen Schöpfungstexte und wissen darum, dass sich die Welt und das Leben entwickelt haben. Aber mit fortschreitendem Alter scheint sich in den Vorstellungen der Schüler/-innen ein unüberwindlicher Graben zwischen naturwissenschaftlichen und biblischen Aussagen aufzutun. 

mehr

05.03.2018, 14:30 - 17:00

Katholisch - evangelischer (ökumenischer) Dialog

Distriktskonferenz Berufsschule/Realschule/Gymnasium; Veranstaltungsort: Donauwörth

Die Reformation feiert heuer ihr 500-jähriges Jubiläum. Dazu bietet die Fortbildung Grundlagen des ökumenischen Dialoges an der Schule: Was verbindet die beiden großen Kirchen, was trennt sie? 

mehr

07.03.2018, 09:30 - 17:30

Meditative Übungen im Religionsunterricht

Stille-Übungen und meditative Formen werden im Religionsunterricht aller Schularten zunehmend nachgefragt. Kinder und Jugendliche sind einer Fülle von Reizen und Eindrücken ausgesetzt, die sie ordnen und verarbeiten müssen. 

mehr

07.03.2018, 14:30 - 17:00

AK Schulpastoral für Grund-, Mittel- und Förderschulen

Trauer in der Schule; AK 2, Donauwörth

Das Aufzeigen von Trauerwegen kann Lehrkräften Orientierung geben und helfen, Trauerreaktionen und Trauerprozesse zumindest in Teilen zu verstehen, einzuordnen und hilfreich zu begleiten. Es wird hilfreiches Hintergrundwissen und praxisnahe Handlungsansätze vermittelt. 

mehr

07.03.2018, 14:30 - 17:00

Katholisch - evangelischer (ökumenischer) Dialog

Distriktskonferenz Berufsschule; Veranstaltungsort: Kempten

Die Reformation feiert heuer ihr 500-jähriges Jubiläum. Dazu bietet die Fortbildung Grundlagen des ökumenischen Dialoges: Was verbindet die beiden großen Kirchen, was trennt sie?

mehr

08.03.2018, 15:00 - 17:00

Die Heilige Schrift - Buch des Lebens und des Glaubens

LKN; Veranstaltungsort: Benediktbeuern

Wie Schüler/-innen die Bedeutung der Bibel entdecken und zum Ausdruck bringen können.
Praktische Unterrichtssequenzen für den Religionsunterricht an Grund- und Mittelschulen. 

mehr

09.03.2018, 09:00 - 17:00

Dem Tod begegnen - mit Trauer leben

HILFREICHER UMGANG mit STERBEN, TOD und TRAUER an der SCHULE

„Wenn der Tod in die Schule kommt“, dann meist unverhofft, und es heißt plötzlich mit dem Tod eines Schülers, Kollegen, Elternteils, Geschwisterkindes oder sonstigen Schulpersonal umzugehen. Neben praktischen Handlungsstrategien und konkreten Unterstützungsmöglichkeiten werden in dieser Fortbildung hilfreiche Grundlagen zum Thema Tod und Trauer aufgezeigt. Dabei soll auch verdeutlicht werden, was trauernden Menschen weh tut und schadet, in dieser Zeit zwischen Tod und Beerdigung und der Zeit danach.

mehr

10.03.2018, 09:00 - 17:00

Suizid - und Schule!

UMGANG mit SUIZIDANDROHUNGEN, HANDLUNGS– und UNTERSTÜZUNGSMÖGLICHKEITEN nach SUIZIDFÄLLEN in Schule und schulischem Umfeld sowie Präventionsstrategien - Tagesveranstaltung

Suizidale Krisen treffen eine Schule meist unvorbereitet und treten in unterschiedlichen Erscheinungsformen auf: Dies können eine Suizidandrohung, -versuch, der Suizid einer/s Schüler/in oder einer Lehrkraft, aber auch ein so genannter „erweiterter Suizid“ sein. 

mehr

10.03.2018, 09:00 - 17:00

Zubehörtag für Biblische Erzählfiguren

Dieses Angebot richtet sich an alle, die schon Biblische Erzählfiguren haben oder demnächst an einem Kurs teilnehmen werden.
An diesem Tag können Sie zusätzliche Kleidung fertigen: modern, biblisch, für Könige oder Engel, aufwändigere Schuhe und/oder Turbane.
Ebenso kann verschiedenes Zubehör wie Ledertaschen, Bastkörbchen, Handmühle, Öllampe aus Ton, Schmuck, Satteltaschen für Esel/Kamel und anderes hergestellt werden, wofür im Figurenkurs einfach die Zeit fehlt.
Es besteht weiterhin die Gelegenheit, Erfahrungen und Tipps im Umgang und dem Einsatz mit den biblischen Erzählfiguren auszutauschen. 

mehr